Universa bringt Servicevideo zur BU-Leistungsbearbeitung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) sichert das monatliche Einkommen ab, wenn man aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalles seinen Beruf nicht mehr ausüben kann. Doch wie läuft die Beantragung der BU-Rente in der Praxis ab? Die uniVersa hat hierzu ein neues Erklärvideo herausgebracht und beschreibt darin ihre Serviceleistungen.

„Wir kümmern uns von Beginn an, dass alles möglichst reibungslos und ohne Zeitverlust verläuft“, erklärt Hauptabteilungsleiter Dr. Marco Wimmer. Allerdings ist die BU-Leistungsprüfung sehr komplex, da neben dem Gesundheitszustand auch der ausgeübte Beruf beurteilt werden muss und es mehrere Beteiligte gibt. Der Leistungsantrag wird bereits auf den konkreten Fall und auf das Notwendigste reduziert. Auf Wunsch kann er auch gemeinsam zu Hause ausgefüllt werden. Während der Leistungsprüfung wird der Versicherte auf dem Laufenden gehalten und hat einen Direktkontakt zu den zuständigen Sachbearbeitern. Sind Rückfragen bei Ärzten, Krankenhäusern oder beim Arbeitgeber erforderlich, übernimmt dies als Service die Universa. Das neue Video zur BU-Leistungsbearbeitung ist im Internet unter www.universa.de/video abrufbar.

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.