Zeichen der Zeit

Für die nachhaltige Altersvorsorge bietet der Versicherer die Produkte Vorsorgeinvest und Varioinvest Rente an. Bei Vorsorgeinvest investieren die Kunden in nachhaltige Investmentfonds oder Indexfonds mit Fokus auf Nachhaltigkeit.

Zur Auswahl stehen individuelle oder die gemanagte Fondsanlage. Dabei werden nachhaltige Einzelfonds und Depotmodelle angeboten, die die ESG-Kriterien erfüllen. „Unser Experten verfolgen bei allen Investmententscheidungen einen nachhaltigen Ansatz und überwachen die Modelle laufend und passen sie bei Bedarf an“, erklärt Barna.

Jawed Barna, Vertriebsvorstand der Zurich

Die Varioinvest-Rente mit regelbasiertem Anlagemodell und endfälliger Garantie hat Zurich sei seit August komplett auf ESG umgestellt. In der Vorsorgeinvest bietet der Versicherer seit 2020 mit Einkommen ESG, Balance ESG, Wachstum ESG und Dynamik ESG vier nachhaltig gemanagte Depotmodelle. Zudem sind – je nach Vertriebsweg – bis zu sieben ESG-Einzelfonds mit klaren, nachhaltigen Fokus wählbar.

Nur wenige Versicherer positionieren sich klar

Fragt man Nachhaltigkeitsexperten wie Gottfried Baer, welche Versicherer beim Thema Nachhaltige Altersvorsorge besonders hervorstechen, fallen die Namen Prisma Life, Concordia Oeco, Pangaea Life oder die Stuttgarter.

„Das sind Häuser, die positionieren sich strategisch sehr klar und haben damit einen deutlichen Weg in Sachen Nachhaltigkeit eingeschlagen. Aufgrund klarer nachhaltiger Produktstrategien lassen sich diese Tarife auch entsprechend positiv in der der Beratung der Kunden einsetzten“, erklärt Baer.

„Kein Cent fließt in Anlagen, die mit Kinderarbeit oder menschenunwürdigenArbeitsbedingungen in Berührung kommen“

„Wir haben unsere Marke Pangaea Life von Anfang an mit dem Ziel ins Leben gerufen, Kunden die Möglichkeit zu bieten, ihre Altersvorsorge auf konsequent nachhaltige Beine zu stellen. In der Konzeption des Produkts steht und stand für uns an erster Stelle, eine attraktive Rendite mit einem messbaren ökologischen Impact zu vereinen. Mit unserer hundertprozentig nachhaltigen Vorsorge Pangaea Life Investment-Rente haben wir uns in Deutschland klar in diesem Bereich positioniert“, erklärt Pangea Life Geschäftsführer Uwe Mahrt den Ansatz.

Direktinvestments in regenerative Energien

Hinter dem Produkt steht der Pangaea Life Fonds. Das Besondere: Statt wie bei dem meisten anderen Produkten mit dem Label „Nachhaltigkeit“, investierten Kunden dort nicht indirekt in Aktienfonds, sondern direkt in konkrete Anlagen regenerativer Energiegewinnung: Also Solarenergie, Windenergie und Wasserkraft.

Pangea Life wählt den Weg des Direktinvestments, weil so Mahrt, nicht wenige, der in nachhaltigen Aktienfonds enthalten Konzerne nur zum Teil nachhaltig agieren oder sogar Greenwashing betreiben würden. Bei der Kapitalanlage berücksichtigt der Pangea Life Fonds zudem soziale und ethische Kriterien: „Mit strengen Ausschlusskriterien stellen wir sicher, dass kein Cent in Anlagen fließt, die mit Kinderarbeit oder menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen in Zusammenhang stehen. Auch Sektoren wie Rüstung, Tabak oder Pornografie haben keine Chance“, so Mahrt.

In Sachen Transparenz ist die Pangaea Life laut Christine Schönteich, Mitglied der Geschäftsführung von Fonds Finanz, ein Vorreiter. Denn alle Informationen zu aktuellen Projekten würden auf den Webseiten veröffentlicht. Zudem würden in einem internen Ansatz Anlage-Projekte auf das Risiko-Rendite-Verhältnis geprüft. Schönteich: „Dieser Ansatz ist auf dem Lebensversicherungsmarkt einzigartig.“

Einzigartiger Ansatz

Auch Prisma Life aus dem Fürstentum Liechtenstein setzt konsequent auf die Nachhaltigkeit in der Altersvorsorge. „Dazu haben wir unsere Fondspalette in den vergangen Monaten noch stärker auf nachhaltige Anlagen ausgerichtet“, sagt Holger Beitz, CEO der Prisma Life.

Derzeit bietet der Versicherer 29 Nachhaltigkeitsfonds an. Bis Anfang 2021 soll die Zahl auf 50 steigen. „Zudem haben wir die „Offenlegungsverordnung“ der EU zu den ESG-Kriterien, die ab dem 10. März 2021 angewendet werden muss, bereits heute schon in Grundzügen umgesetzt“, so Beitz. So können Kunden wie Vermittler online eine Übersicht der nachhaltigen Fonds mit dem erforderlichen Angaben einsehen.

Wer sich mit dem Thema nachhaltige Versicherungen beschäftigt und nachhaltige Lebensversicherungsprodukte sucht, kommt am Versicherer im Raum der Kirchen (VRK) kaum vorbei. Nachhaltig leben, ein respektvoller und verantwortungsbewusster Umfang mit der Schöpfung, das sei Auftrag und Verantwortung zugleich“, erläutert VRK-Pressesprecher Volker Thorn.

Beginnend mit dem Angebot eines KCD-Fonds im Jahr 2001 hat der Versicherer im Raum der Kirchen die Kapitalanlage sukzessive auf ethisch-nachhaltige Kriterien umgestellt. „Heute werden die Beiträge unserer Kunden zu nahezu 100 Prozent in nachhaltige Anlagen überführt beziehungsweise investiert“, sagt Thorn.

100 Prozent in ethisch nachhaltige Kapitalanlagen

Bei Kapitalanlagen legt der VRK die strengen Nachhaltigkeitskriterien der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Deutschen Bischofskonferenz verbindlich zugrunde. „Dieser Filter enthält ethische, soziale und ökologische Aspekte und wurde in Zusammenarbeit mit der Bank für Kirche und Caritas eG erstellt“, so der Pressesprecher weiter. „Beim von uns selbst aufgelegten VRK Ethik Fonds, der damit der einzige Fonds dieser Art am Versicherungsmarkt ist, können unsere Kunden an den Wachstumsperspektiven der Aktien- und Rentenmärkte partizipieren, ohne dabei die ethischen Anlagegrundsätze vernachlässigen zu müssen“, sagt Thorn. Mit dem Fonds biete man einen kostengünstigen Zugang zu einem breit diversifizierten Anlageportfolio in verschiedene Assetklassen. Der Fonds investiert zu 100 Prozent in ethisch nachhaltige Kapitalanlagen gemäß dem Filter des VRK. Die Anlage erfolgt zu rund 98 Prozent in europäischen Werten, die sich auf fast 400 verschiedene Beteiligungen verteilt. Darüber hinaus investiert die VRK noch in den Welt Nachhaltigkeit ETF.

Lesen Sie hier, wie es weitergeht.
1 2 3Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.