Cash. GALA 2021 – die Bilder des Abends

Foto: Florian Sonntag

People, Party, Preise – am 24.9. fand zum 13. Mal in Folge die Cash. GALA auf dem Süllberg in Hamburg-Blankenese statt. Die Bilder des Abends.

Nach einem Jahr Corona-Pause konnte in diesem Jahr endlich die Cash. GALA – der jour fixe der deutschen Finanzdienstleistungsbranche – wieder in Hamburg-Blankenese gefeiert werden. Auf Basis des 2G-Modells konnte Cash. rund 150 Vorständinnen und Vorstände, Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer sowie hochrangige Repräsentanten aus den Branchen Versicherungen, Investmentfonds, Immobilien und Vertrieb im Ballsaal des Hamburger Süllbergs begrüßen.

Im Mittelpunkt des Abends stand die Verleihung der Financial Advisors Awards (FAA) sowie die Ehrung des Head of the Year. Um der wachsenden Marktbedeutung des Themas ESG bzw. Nachhaltigkeit Rechnung zu tragen, wurden in diesem Jahr erstmals drei Nachhaltigkeitkeits-Awards in den Sparten Versicherungen, Investment und Sachwertanlagen verliehen. Insgesamt wurden sieben Produkte mit dem FAA in den Kategorien Nachhaltige Versicherungen, Sachversicherungen, Nachhaltige Investmentfonds, Multi-Asset-Fonds, Investmentfonds, Sachwertanlagen AIF und Nachhaltige Sachwertanlagen vergeben.

Dr. Alexander Vollert als Head of the Year ausgezeichnet

Als Head of the Year wurde in diesem Jahr Dr. Alexander Vollert, CEO Axa Konzern AG, ausgezeichnet. Die Auszeichnung des „Head of the Year“ für herausragende unternehmerische Leistungen findet jährlich im Rahmen der Cash. GALA statt.

Dr. Vollert erhält die Auszeichnung für die Umsetzung einer durchdachten Digitalstrategie, die 2016 begann und mit der Strategie 2023 fortgesetzt wird. Rund drei Milliarden Euro hat das Unternehmen zwischen 2016 und 2020 in den digitalen Umbau gruppenweit investiert. Mehr als 600 Millionen davon in Deutschland. „Mittlerweile gilt das Unternehmen in Deutschland als digitaler Vorreiter unter den etablierten Gesellschaften“, betonte Cash.-Vorstand Gerhard Langstein in seiner Laudatio.

Dr. Alexander Vollert, CEO Axa Konzern AG

„Im Zentrum steht die Nähe zum Kunden, seine Bedürfnisse schnell zu erfassen, ihm Sicherheit zu geben und ihm Lösungen anzubieten. Ein weiterer Schwerpunkt wird dabei auf dem Ausbau eines Omnikanalmodells im Exklusivvertriebs liegen. Dieses Modell wird das Unternehmen auch auf die freien Vermittler übertragen. Ziel ist es, die freien Vermittler bei digitalen Prozessen zu unterstützen“, so Langstein weiter. Denn auch die Kunden wollten Erreichbarkeit über alle Kanäle hinweg, was in der Pandemie durch das Wegfallen von Kontakten vor Ort umso wichtiger geworden sei. So gelte die Nutzung von Daten und digitalen Technologien als Voraussetzung für einfache, schnelle und individuelle Lösungen im Sinne des Kunden.

Dr. Alexander Vollert erhält aus den Händen von Cash.-Vorstand Gerhard Langstein die Auszeichnung Head of the Year 2021.

„Die Corona-Krise hat uns gezeigt, dass wir mit unserer Mission „Wir geben Sicherheit“ und unserer konsequenten Ausrichtung an den Bedürfnissen der Kunden auf dem richtigen Weg sind. Kundenorientierung, ein agiles Mind-Set und der gezielte Einsatz von Technologie für die Entwicklung einfacher und schneller Lösungen sind für uns Grundlage für eine erfolgreiche digitale Transformation“, so das Credo von Dr. Alexander Vollert.

Die Bilder des Abends:

Fotos: Florian Sonntag/Anna Mutter

Unsere Gäste:

Gunter Schäfer, Alfred Platow, beide Ökoworld

Fotos: Florian Sonntag/Anna Mutter

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.