Hanse Merkur tritt Net-Zero Asset Owner Alliance bei

Foto: Hanse Merkur
Eberhard Sautter, Vorstandsvorsitzender der Hanse Merkur

Die Hanse Merkur tritt der 2019 von den Vereinten Nationen gegründeten Net-Zero Asset Owner Alliance (AOA) bei. Ziel dieses Netzwerks der weltweit größten Kapitalanleger ist es, bis 2050 die CO2-Emissionen ihres gesamten Anlageportfolios auf netto Null zu reduzieren.

Mit der klimaneutralen Anlage der Vermögenswerte richtet sich die AOA insbesondere auf die Realisierung des Pariser Klimaabkommens aus. Dieses sieht vor, die Erderwärmung auf 1,5 Grad gegenüber dem vorindustriellen Zeitalter zu begrenzen. Der AOA gehören mehr als 40 institutionelle Großinvestoren an, darunter Banken, Versicherungen und Pensionsfonds. Zusammen verwalten sie ein Vermögen von rund sieben Billionen Dollar.

2020 hatte der Hamburger Versicherer und seine Asset Management-Tochter Hanse Merkur Trust bereits die sechs Grundsätze der Vereinten Nationen für verantwortliches Investieren (Principles for Responsible Investment, PRI) unterzeichnet.

In diesem Jahr folgte mit der Hanse Merkur Grundvermögen AG ein weiteres Tochterunternehmen. Damit verpflichten sich die Unternehmen zu einem Investitionsverhalten, das der finanziellen Relevanz ökologischer und sozialer Kriterien sowie Fragen einer guten Unternehmensführung Rechnung trägt.

„Dem Klimawandel können wir nur auf globaler Ebene und in gemeinsamer Initiative wirksam entgegentreten. Im holistischen Ansatz der Net-Zero Asset Owner Alliance liegt die Kraft, als Finanzbranche unserer Verantwortung gerecht zu werden. Die Hanse Merkur ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit, welcher seit rund 150 Jahren für verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln steht. Unser Nachhaltigkeitsengagement verstehen wir auch als Ausdruck unserer gelebten Werte Gemeinschaft und Generationengerechtigkeit“, erläutert Eberhard Sautter, Vorstandsvorsitzender der HanseMerkur, die Beweggründe zum AOA-Beitritt.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.