Nach Stimmrechtserwerb: MLP streicht Hanse-Merkur-Produkte aus dem Portfolio

Foto: MLP
Unternehmenssitz von MLP in Wiesloch

Der Finanzdienstleister MLP setzt mit sofortiger Wirkung die Vermittlung der Versicherungsprodukte von Hanse Merkur aus. Hintergrund ist die gestern veröffentlichte Beteiligung von Hanse Merkur an MLP in Höhe von 10,03 Prozent der Stimmrechte.

In Folge des Überschreitens der Zehn-Prozent-Schwelle muss MLP seine Neukunden, wie für Versicherungsmakler gesetzlich vorgeschrieben, zukünftig im Rahmen der schriftlichen Kundeninformation auf die Beteiligung von Hanse Merkur hinweisen.

Um jeglichen Anschein potenzieller Interessenkonflikte in der Kundenberatung zu vermeiden, setze man die Produktpartnerschaft bis auf weiteres aus, teilte MLP mit. Hanse Merkur hatte zuvor bereits rund fünf Prozent der MLP-Anteile gehalten.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.