Thaller-Honold übernimmt Nachhaltigkeitsmanagement der Gothaer

Foto: Gothaer
Svetlana Thaller-Honold

Svetlana Thaller-Honold (43) übernimmt zum 1. Juli 2021 die Leitung des Bereichs Nachhaltigkeitsmanagement bei der Gothaer. Sie folgt auf Thomas Barann (63), der in den Ruhestand geht.

Thaller-Honold arbeitete nach ihrem Studium der Volkswirtschaftslehre, Politikwissenschaften, Geschichte und Romanistik an der Uni Köln zunächst in der Privatwirtschaft im Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement.

Seit 2007 war sie als Nachhaltigkeitsberaterin für die VDI Technologiezentrum GmbH tätig. Schwerpunkt ihrer Tätigkeit war die Beratung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

15 Jahre Expertise in Nachhaltigkeitsmanagement

Sie vertrat das BMBF in nationalen, europäischen und internationalen Gremien zur Nachhaltigkeitsforschung, unterstützte das Ministerium bei der Erarbeitung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen sowie bei der Einführung des Nachhaltigkeitsmanagements im Ministerium selbst.

Zudem koordinierte sie einen Multistakeholder-Prozess zur Integration von Nachhaltigkeit in der Wissenschaft und in der Hochschullehre. Im März 2020 wechselte sie als Senior Expertin für Nachhaltigkeitsmanagement zur Gothaer.

Die Gothaer hatte den Bereich Nachhaltigkeitsmanagement im Januar 2020 gegründet und koordiniert alle Aktivitäten rund um das Thema Nachhaltigkeit. Ziel ist es, Nachhaltigkeit im gesamten Konzern zu implementieren. Dazu zählen die Kapitalanlage und die Produkte, CO2-neutrale Standorte und die Förderung von Nachhaltigkeit in der Gesellschaft durch die Gothaer Stiftung.

Neue Akzente in der Nachhaltigkeit

„Die Gothaer versteht sich als Teil der Gesellschaft und ist sich ihrer Verpflichtungen gegenüber der Gesellschaft, aber auch der Umwelt, sehr bewusst“, erklärt Harald Epple, Finanzvorstand der Gothaer und im Vorstandsteam verantwortlich für das Thema Nachhaltigkeit. „Es ist sehr beeindruckend, was der Bereich Nachhaltigkeitsmanagement in den letzten 18 Monaten erreicht hat. Die Hauptverwaltung in Köln ist bereits CO2-neutral und das Unternehmen wurde 2020 als nachhaltigster Versicherer ausgezeichnet. Zudem haben wir Mitte 2020 die Gothaer Stiftung gegründet. Für diese äußerst erfolgreiche Aufbauarbeit möchte ich Thomas Barann und dem gesamten Team ein großes Dankeschön aussprechen. Ich bin sicher, dass der Bereich unter der Leitung von Svetlana Thaller-Honold mit ihrer großen Expertise auf diesem Gebiet diese erfolgreiche Arbeit sehr professionell fortführen und weitere Akzente setzen wird.“

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.