Neu im Angebot: Barmenia ergänzt Existenzabsicherungsportfolio um Grundfähigkeitsversicherung

Foto: Barmenia
Ulrich Lamy, Vorstand der Barmenia Lebensversicherung

Die Barmenia Lebensversicherung ergänzt ihr Produktportfolio zur Existenzabsicherung um eine Grundfähigkeitsversicherung. MIt dem Angebot betreten die Wuppertaler Neuland. Bislang hatte die Barmenia einen derartigen Tarif nicht im Angebot.

Die neue Barmenia Grundfähigkeitsversicherung bietet finanzielle Absicherung bei Einschränkung oder Verlust grundlegender körperlicher oder geistiger Fähigkeiten. Hierzu zählen etwa Bewegungsabläufe, Sinneswahrnehmungen und Geistesleistungen.

Die Versicherung leistet auch bei Pflegebedürftigkeit. Und kann optional um Versicherungsschutz bei ausgewählten Krankheiten erweitert werden. Der „Passend-Für-Sie-Grundfähigkeitsschutz“ der Barmenia sei individuell anpassbar und leicht verständlich aufgebaut, betont der Versicherer. Kommt es zu Einschränkungen oder sogar zum Verlust einer Grundfähigkeit, erhalten Kunden unabhängig von Beruf und Einkommen eine monatliche Rente. Zusätzlich kann eine Kapitalzahlung vereinbart werden.

Leistungsstarke Lösung zur individuellen Absicherung

Die Barmenia Grundfähigkeitsversicherung sichert mindestens 22 und bis zu 29 Fähigkeiten ab, einschließlich der Pflegebedürftigkeit und psychischer Erkrankungen. Dazu gehören etwa Sehen, Sprechen, Bildschirmarbeit, Greifen, Gehen und der Schutz bei Pflegebedürftigkeit. Mit zusätzlichen Bausteinen, die sich auch nachträglich integrieren lassen, können weitere Fähigkeiten und ausgewählte Erkrankungen abgesichert werden.

Diese umfassen unter anderem die Psyche, die Mobilität oder die Fähigkeit zu ziehen und zu schieben, was vor allem in medizinischen Berufen wichtig ist. Durch den Zusatzbaustein „Direktleistung“ ist zusätzlich eine Kapitalzahlung versichert. Die kann auch für eine Hilfe im häuslichen Alltag (Essensservice, Hausreinigung, Kinderbetreuung und Back-to-Work-Module) verwendet werden.

Der abgeschlossene Schutz lässt sich individuell an verschiedene Lebensphasen, wie Berufseinstieg, Arbeitslosigkeit anpassen. Die Barmenia Grundfähigkeitsversicherung ist zudem durch eine unkomplizierte Antragsaufnahme und dem leicht verständlichen Aufbau besonders kundenfreundlich gestaltet.

Wechsel in eine BU-Versicherung nach zwei Jahren ohne erneute Gesundheitsprüfung möglich

Versicherte, die bis zum 35. Lebensjahr eine Ausbildung oder ein Studium beginnen, eine Meisterprüfung bestehen oder auf Lebenszeit verbeamtet werden, können ohne erneute Gesundheitsprüfung nach zwei Jahren mit vereinbartem Wechselrecht in eine BU-Versicherung wechseln.

„Mit unserer neuen Grundfähigkeitsversicherung erweitern wir unser Segment der Existenzabsicherung. Der „Passend-Für-Sie-Grundfähigkeitsschutz“ bietet passgenauen und umfassenden Versicherungsschutz wichtiger motorischer, sensorischer und intellektueller Fertigkeiten unabhängig vom Berufsbild. Uns war es bei der Konzipierung wichtig, dass unsere neue Grundfähigkeitsversicherung leicht zu vereinbaren, leistungsstark und vor allem individuell anpassbar ist. Kurzum: Alles, wofür die Barmenia und ihre Versicherungslösungen stehen, nämlich: Einfach.Menschlich.“, sagt Barmenia Leben Vorstand Ulrich Lamy.

Pro Jahr verlieren rund 250.000 Menschen in Deutschland statistisch eine oder mehrere Grundfähigkeiten vor dem 67. Lebensjahr.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.