DA Direkt: René Billing wird Vorstand Produkte und Analytics

Ein Mann Porträt Foto nah merangezoomt
Foto: DA Direkt
René Billing

Die DA Deutsche Allgemeine Versicherung AG (DA Direkt) hat René Billing zum Vorstand Produkte und Analytics berufen. Das Vorstandsressort wurde neu geschaffen. Billing soll den Bereich Sachversicherungen ausbauen sowie den Bereiche Pricing und Data Analytics weiterentwickeln.

Bisher hat René Billing als Head of Product, Pricing & Analytics den Ausbau dieser Bereiche vorangetrieben. Bis er 2019 seine Tätigkeit beim Direktversicherer DA Direkt aufnahm, leitete René Billing bei der HDI Versicherung die Abteilung Pricing und war davor als Berater für Willis Towers Watson tätig. Dort verantwortete er zahlreiche Tarifierungsprojekte im europäischen Raum. Billing studierte Mathematik an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz und ist Aktuar DAV sowie Certified Enterprise Risk Actuary (CERA).


„René hat die Bereiche Product, Pricing und Analytics seit Beginn der digitalen Transformation von DA Direkt in 2019 auf ein neues Niveau gehoben“, sagt Peter Stockhorst, Vorstandsvorsitzender der DA Direkt. Dazu gehöre insbesondere der Aufbau des neuen Geschäftsfeldes der Krankenzusatzversicherung zu einem der führenden Anbieter im Direktmarkt. „Mit dem neu geschaffenen Vorstandsressort und dem weiteren Ausbau unserer Fähigkeiten in diesem Bereich wollen wir der großen Bedeutung unseres wachsenden Produktportfolios Rechnung tragen,“ erklärt Stockhorst.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.