HDI bietet Versicherung von Kleinflotten über Thinksurance

Bereichsvorstand HDI Christian Kussmann
Foto: HDI
Christian Kussmann, Bereichsvorstand Firmen und Freie Berufe der HDI Versicherung sieht in der Einstellung zu Cybergefahren ein großes Risiko: „Cyber-Bedrohungen sind dynamisch. Wer in Sachen Cybersicherheit nicht auf dem aktuellen Stand bleibt und laufend seine Schutzvorkehrungen und Präventionsmaßnahmen anpasst, kann leicht zum Opfer werden.“

HDI kooperiert sei längerem mit der Thinksurance. Nun wird das Angebot in der Gewerbeversicherung ausgebaut. Künftig lassen sich auch Kleinflotten über die Beratungsplattform absichern.

Kleinflotten sind typisch für den Fahrzeugpark vieler Gewerbebetriebe. Bis zu zehn Fahrzeuge rechnet man bei der HDI Versicherung in diese Kategorie. Die überschaubare Anzahl von Fahrzeugen lässt sich jetzt auch besonders einfach versichern. Hierfür kooperiert die Talanx-Tochter in dem Segment mit der Beratungsplattform von Thinksurance.

Seit gut drei Jahren arbeitet HDI mit Thinksurance im Firmen-Versicherungsgeschäft zusammen. Die Plattform ermöglicht die volldigitalisierte Beratung und Betreuung von Gewerbe- und Industrieversicherungen. Makler und Vermittler von Gewerbeversicherungen haben dort die Möglichkeit, Preise und Leistungen verschiedener Anbieter gegenüberzustellen und Verträge direkt abzuschließen. HDI ist hier unter anderem mit Betriebshaftpflicht, Inhaltsversicherung und Multiline-Lösungen vertreten. Zudem bietet der Versicher speziellere Produkte wie Planungshaftpflicht-Versicherungen für Architekten oder Ingenieure sowie eine Arzthaftpflicht.

Kleinflottenabsicherung

Jetzt besteht auch die Möglichkeit den Versicherungsschutz von HDI für Kleinflotten mithilfe des digitalen Prozesses von Thinksurance zu beraten und abzuschließen. Besonders übersichtlich lassen sich mithilfe der Plattform Leistungen und Kosten der verschiedenen Produkte vergleichen und die für den Kunden beste Lösung eruieren.

Schon zwei Kraftfahrzeuge können bei HDI als Flotte versichert werden, egal ob für Pkw, Lieferwagen, Lkw, Zugmaschinen und Anhänger/Auflieger – jeweils im Werk- oder Güterverkehr – sowie landwirtschaftliche Zugmaschinen, betont der Versicherer.

Die Flottenversicherung bringt laut HDI handfeste Vorteile: zum Beispiel eine bessere Einstufung bei neuen Fahrzeugen ohne eigenen Schadenfreiheitsrabatt oder die Absicherung von Schäden durch Falschbetankung, eine Schlingerdeckung für Pkw und das Verlieren oder Entwenden von Fahrzeugschlüsseln. Außerdem ist nach Angaben des Versicherers eine Fahrzeuginhaltsversicherung Bestandteil der Kleinflottendeckung.

Christian Kussmann, Vorstand Firmen und Freie Berufe der HDI Versicherung sagt dazu: „Wir sind von dem Konzept von Thinksurance überzeugt und sehen unsere Versicherungskonzepte durch den Erfolg auf der Plattform bestätigt.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.