Innovation Group verstärkt Führungsteam: Christiane Bossu wird Chief Operating Officer

Foto: Innovation Group
Christiane Bossu

Seit 1. Mai 2022 erweitert Christiane Bossu das Führungsteam der Innovation Group. Die 38-Jährige ist Chief Operating Officer (COO) des Schadenmanagers und verantwortet die Leitung, Steuerung und Organisation der gesamten Betriebsprozesse und der betrieblichen Leistungen.

Bossu startete ihre Karriere nach dem erfolgreichen Physik- und BWL-Studium 2010 bei der Allianz im Bereich Investment Management. 2016 wechselte sie als zur W&W AG, wo sie das Projekt-, Test & Anforderungsmanagement leitete. Vier Jahre später verantwortete Christiane Bossu das Analytics und Datamanagement der französischen Bank Société Générale Securities Services, ehe sie seit Mai 2022 das Führungsteam der Innovation Group verstärkt.

„Die Versicherungsbranche und speziell das Schadenmanagement befindet sich in einem Wandel. Prozesse und Dienstleistungen müssen sinnvoll digitalisiert werden. Auch wir haben uns in den vergangenen zwei Jahren intensiv mit unserem Leistungs- und Serviceangebot auseinandergesetzt und eine digitale Lösung für das Schadenmanagement entwickelt, die unsere Strukturen intern, aber auch unsere Angebote für unsere Kunden und Partner nachhaltig verändert“, sagt Matthew Whittall, Vorstand der Innovation Group. „Umso wichtiger ist es, auf diese Veränderungen und Umstellungen optimal vorbereitet zu sein. Mit Christiane Bossu gewinnen wir Expertise dazu, um unsere internen Prozesse weiter zu optimieren und für die Zukunft zu stärken.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.