Anzeige
Anzeige
26. Juni 2012, 11:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Vertriebsindikator: Kernkompetenz und neue Konzepte sind gefragt

Cash. befragt monatlich Finanzvertriebe zur Stimmung im Vertrieb und zu Verkaufstrends bei den Produkten. Die Stimmung hat sich wieder etwas verbessert. Aktuelle Spitzenreiter sind Kapitalanlage-Immobilien.

VertriebsindikatorDie Stimmung hat sich im Vergleich zum letzten Vertriebsindikator leicht verbessert. Ein Fünftel (21 Prozent) der befragten Unternehmen hält die Vertriebsstimmung für „gut“ beziehungsweise „sehr gut“. Die Mehrheit schätzt die Stimmung als „befriedigend „ein. Der erreichte Mittelwert von 2,82 hat sich gegenüber dem letzten Monat (3,00) dementsprechend erholt.

Mark Schmid, Produktmanager beim Wieslocher Spezialvertrieb Brenneisen Capital, erwartet auch weiterhin ein niedriges Marktniveau. „Unserer Meinung nach tendiert die Verkaufsstimmung unabhängig von den Produkten zu Kurzläufern. Gefragt sind vor allem neue Konzepte, speziell im Erneuerbare-Energien-Bereich“, schildert Schmid seine Einschätzung. „Anbieter mit einer Kernkompetenz sind deutlich beliebter als Anbieter, die von sich behaupten, sie können alles.“

Das attraktivste Produkt in diesem Vertriebsindikator sind Kapitalanlage-Immobilien. Mit einem kleinen Vorsprung und einem Mittelwert von 3,83 konnte es den positiven Trend aus dem letzten Monat fortsetzen. Die Kapitalanlage-Immobilien werden wahrscheinlich auch im nächsten Indikator zu den beliebtesten Produkten zählen, da mehr als 90 Prozent der befragten Vertriebe auch weiterhin mit einer positiven beziehungsweise konstanten Entwicklung rechnen.

Die Krankenzusatzversicherung hat sich wieder erholt. Sie konnte um vier Plätze aufsteigen und belegt jetzt Rang zwei.Der Spitzenreiter des letzten Monats, fondsgebundene Rentenversicherung, ist auf Rang 20 abgestürzt. Einen weiteren Abstieg des Produkts erwartet ein Viertel der Vertriebe. Die Hälfte der Befragten geht von einer konstanten Entwicklung aus und die restlichen 25 Prozent glauben sogar an eine Verbesserung.

Seite zwei: Am meisten Plätze gutmachen konnten Portfoliofonds

Weiter lesen: 1 2

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Universa erweitert Fondspolice

Die Universa hat ihre fondsgebundene Rürup-Rente weiter ausgebaut. Nach Angaben des Versicherers können Kunden in der Einzelfondsauswahl bis zu fünf Anlagefavoriten aus rund 50 Aktien-, Renten-, Misch-, Dach- und Geldmarktfonds wählen und diese jederzeit wieder ändern.

mehr ...

Immobilien

Beruhigung am chinesischen Immobilienmarkt

Obwohl die Immobilienpreise in den meisten chinesischen Städten weiter steigen, beruhigt sich der Markt im Vergleich zu den Vormonaten. Dies geht aus einer am Mittwoch in Peking veröffentlichten Erhebung der nationalen Statistikbehörde hervor.

mehr ...

Investmentfonds

Aktientausch: BFH-Urteil zur Steuerfreiheit bei einem Barausgleich

Erhält ein Aktionär bei einem Aktientausch einen Barausgleich für vor dem 1. Januar 2009 erworbene ausländische Aktien, die länger als ein Jahr gehalten wurden, unterliegt dieser Barausgleich nicht der Einkommensteuer. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH).

mehr ...
18.01.2017

Donald sieht rot

Berater

Dirk Kreuter startet Vertriebsoffensive

Vertriebsexperte Dirk Kreuter gastiert in diesem Jahr in acht deutschen Städten und in Wien mit dem Event “Vertriebsoffensive”. Zu den Themen zählen unter anderem Kundenakquise, Einwandbehandlung und “Die Psychologie des Überzeugens”. Cash.-Online-Leser erhalten vergünstigte Karten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia offeriert digitale Zeichnung von Immobilienfonds

Die Platzierungspartner der Patrizia GrundInvest können ab sofort das Portal eDirektzeichnung zur Erweiterung ihres Online-Angebots für Sachwerte nutzen.

mehr ...

Recht

WIKR: Konsequenzen für die Darlehensvergabe der Assekuranz

Die Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) im März 2016 bedeutet für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Auch das Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) ist von der WIKR betroffen. In ihrer aktuellen Publikation stellt die Finanzaufsicht Bafin die Änderungen dar.

mehr ...