Anzeige
Anzeige
19. Februar 2013, 08:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Infinus AG: Umsatzplus und neuer Aufsichtsrat

Die Infinus AG Finanzdienstleistungsinstitut, Dresden, meldet eine Steigerung ihrer Umsatzerlöse für das abgelaufene Geschäftsjahr 2011/2012 sowie die turnusmäßige Neuwahl des Aufsichtsrates.

Infinus

Jens Pardeike, Infinus

Die Umsatzerlöse erreichten 21,79 Millionen Euro zum Stichtag 30. Juni 2012. Dies entspricht einer Steigerung von 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr (18,1 Millionen Euro).

Mehr Umsatz und mehr Geschäftspartner

Die Assets under Control erhöhten sich laut Infinus im gleichen Zeitraum um 47 Prozent auf insgesamt 820 Millionen Euro zu (Vorjahr 558 Millionen Euro), während auch die Zahl der Geschäftspartner in den nun testierten zwölf Monaten von 751 auf 807 anstieg. Aktuell verfügen insgesamt 850 Partner über eine vertragliche Anbindung an das Wertpapierhandelshaus.

“Als Deutschlands Haftungsdach Nummer eins (Quelle: Cash. 09/2012) setzen wir für 2013 auf eine Fortsetzung des Wachstumskurses mit einer weiteren Steigerung bei den Umsatz- und Geschäftspartnerzahlen“, so Jens Pardeike, Vorstand der Infinus AG Finanzdienstleistungsinstitut.

Die genannten Zahlen entfallen dabei zur Hälfte auf das zehnjährige Jubiläumsjahr der Gründung des Unternehmens im Jahr 2002, das am 1. Juli 2003 offiziell seinen Geschäftsbetrieb aufgenommen hat.

Aufsichtsrat erweitert

Auf der jüngsten Hauptversammlung ist außerdem der Aufsichtsrat turnusmäßig neu gewählt worden, der neben dem Rechtsanwalt Siegfried Bullin und dem Finanzdienstleister Andreas Kison durch den Experten für Vermögensschaden-Haftpflichtversicherungen Hans John verstärkt wurde. Im Dezember letzten Jahres hatte die Infinus Gruppe die Hans John Versicherungsmakler GmbH, Hamburg, übernommen.

Ein Schwerpunkt im laufenden Geschäftsjahr der Infinus AG Finanzdienstleistungsinstitut war die Zertifizierung der Geschäftspartner in der Beratung von Finanzinstrumenten nach der WpHG-Mitarbeiteranzeigeverordnung (WpHGMaAnzV) sowie der Ausbau des Weiterbildungsangebotes der hauseigenen Infinus Akademie im Hinblick auf den Sachkundenachweis nach Paragraf 34 f Gewerbeordnung (GewO). Das Angebot richtet sich dabei auch gezielt an weitere qualifizierte Partner, die in der Infinus Gruppe eine neue Heimat finden. (fm)

Foto: Infinus AG

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Viele Bundesbürger befürchten Geldprobleme im Alter

Mehr als ein Drittel der Bundesbürger zwischen 40 und 55 Jahren geht von einer schlechten eigenen Finanzlage im Alter von 75 Jahren aus, wie aus einer Studie des Sinus-Institutes im Auftrag des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hervorgeht.

mehr ...

Immobilien

Wohnungsbau in Berlin zieht deutlich an

Der Wohnungsbau in Berlin kommt weiter in Schwung. Im vergangenen Jahr genehmigten die Behörden 25.063 neue Wohnungen, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am Montag mitteilte. Das ist die höchste Zahl seit 1997.

mehr ...

Investmentfonds

Brasilien bietet ausgezeichnete Reformdynamik

In den vergangenen Jahren war das Image von Brasilien bei Anlegern deutlich angekratzt. Allerdings hat sich in dem bevölkerungsreichsten Land viel bewegt, so dass die Situation neu bewertet werden muss. Gastkommentar von Maarten-Jan Bakkum, NN Investment Partners

mehr ...

Berater

Indexpolicen: Einstieg in die “Kapitalmarkt-Denke”?

Seit geraumer Zeit wird in der Assekuranz die Frage diskutiert, ob Kunden über den Zwischenschritt Indexpolicen eher bereit sind, den Schritt in die Welt der rein fondsgebundenen Lösungen zu wagen. Doch viele Versicherer sind skeptisch, ob dies der richtige Weg ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

Erfolgreiche Projekte von Project

Der Asset Manager Project Investment hat 2016 zusammen mit dem Partner Project Immobilien insgesamt fünf Wohnungsbauprojekte erfolgreich abgeschlossen und damit eine durchschnittliche Objektrendite von über zwölf Prozent auf das eingesetzte Kapital erzielt.

mehr ...

Recht

Elternunterhalt: Betreuungsleistung nicht einkommensmindernd

Im Rahmen einer Überprüfung der Leistungsfähigkeit für den Elternunterhalt ist die vom Unterhaltsschuldner an sein minderjähriges Kind geleistete Betreuung nicht zu monetarisieren und kann somit nicht einkommensmindernd geltend gemacht werden, so der BGH.

mehr ...