28. Oktober 2015, 08:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Wir stellen unseren neuen Unternehmensauftritt vor”

Zum Start der 19. DKM in Dortmund hat Cash.-Online mit Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter des Maklerpools Fonds Finanz Maklerservice, gesprochen.

DKM-Besucher erwartet an unserem Stand eine in ein völlig neues Gewand gekleidete Fonds Finanz

Norbert Porazik: “Messebesucher erwartet an unserem Stand eine in ein völlig neues Gewand “gekleidete” Fonds Finanz.”

Cash.-Online: Die DKM findet in diesem Jahr zum 19. Mal statt. Ist das DKM-Konzept in Zeiten der Digitalisierung noch stimmig?

Porazik: Auch wenn sich alles immer mehr in Richtung Online-Bereich verlagert, zählt der persönliche Austausch und der direkte Kontakt nach wie vor. Deshalb ist das Konzept eines großen Branchentreffens auch immer noch zeitgemäß.

Sich vor Ort zu informieren, mit Kolleginnen, Kollegen und Produktgebern zu sprechen, bestehende Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen – das macht meiner Meinung nach immer Sinn.

Was werden die wichtigsten Themen auf der 19. DKM sein?

Im Fokus stehen in diesem Jahr sicherlich Themen wie Digitalisierung, Automatisierung, Umstieg von offline auf online sowie neue Tools. Die Auseinandersetzung mit einer erneut veränderten Gesetzgebung sowie der Umgang mit neuen Tools bilden darüber hinaus weitere wichtige Bereiche, die die Branche beschäftigen und zu Diskussionen anregen werden.

Was erhoffen Sie sich von der diesjährigen Veranstaltung?

Wir erwarten natürlich viele gute Gespräche. Durch unseren komplett neuen Unternehmensauftritt, den wir hier auf der DKM erstmals präsentieren, wird es dieses Jahr noch einmal besonders spannend für uns. Wie kommt die neue Webseite an? Was halten die Vermittlerinnen und Vermittler vom neuen Logo? All das werden wir hier live erleben.

Worauf können die Messebesucher am Stand der Fonds Finanz gespannt sein?

Messebesucher erwartet an unserem Stand eine in ein völlig neues Gewand “gekleidete” Fonds Finanz: Unser Unternehmensauftritt wird am Tag der DKM komplett neu gelauncht. Vom Logo über das Informationsmaterial bis hin zur Webseite haben wir alles rundumerneuert. Das Ziel war es, einen klareren und prägnanteren Außenauftritt zu realisieren, der bestehenden wie neuen Partnern unsere Stärken und Werte in der Zusammenarbeit noch besser vermittelt.

Inhaltlich fokussieren wir uns in diesem Jahr darauf, den Maklerinnen und Makler neue, nützliche Tools näher zu bringen. Dazu zählen unter anderem Apps oder aber die vereinfachte Risikoanfrage mit RiVa, zu der es auch einen Vortrag geben wird.

Einen weiteres Highlight ist unser Unteraussteller VersOffice: Der professionelle Telefon- und Bürodienstleister gewährleitstet mit seinem Sekretärinnen-Service optimale Erreichbarkeit für Makler und kümmert sich außerdem um Themen wie Terminverwaltung oder Kundenbetreuung.

Interview: Julia Böhne

Foto: Fonds Finanz

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Oliver Bäte, Allianz: “Wollen die Führungsstrukturen immer effizienter machen”

Bei Europas größtem Versicherer Allianz muss sich das Management größere Sorgen um Arbeitsplätze machen als das Fußvolk. Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte will eher beim Management als bei den einfachen Mitarbeitern einsparen.

mehr ...

Immobilien

Inflationsschub dank selbstgenutztem Wohneigentum?

Steigende Löhne im Dienstleistungssektor dürften die Inflation der Eurozone etwas beflügeln. Könnten die Kosten für selbstgenutztes Wohneigentum diesen Trend verstärken?

mehr ...

Investmentfonds

Gold als Safe Haven gegen den drohenden Wirtschafts-Kollaps?

Einige glauben, dass das weltweite Finanzsystem in absehbarer Zeit zusammenbrechen könnte. Auch ohne dieses Horrorszenario macht Gold Sinn, meint Jörg Schulte von der Swiss Ressource Capital AG.

mehr ...

Berater

Händler-Plattform Shopify macht bei Facebook-Währung Libra mit

Die bei Facebook entwickelte Digitalwährung Libra kann nach einer Serie prominenter Abgänge einen Neuzugang vermelden. Die kanadische Firma Shopify, die eine E-Commerce-Software entwickelt, trat am Freitag der Libra Association bei, von der das Projekt verwaltet wird.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP bestückt ihre offenen Spezialfonds mit weiteren Pflegeheimen

Die INP-Gruppe hat durch den Erwerb von vier Pflegeeinrichtungen und Pflegewohnanlagen an verschiedenen deutschen Standorten das Immobilienportfolio ihrer offenen Spezial-AIF für institutionelle Investoren in den vergangenen sechs Monaten weiter ausgebaut.

mehr ...

Recht

Wie Sie Haftungsrisiken mit einer Betriebsaufspaltung verringern

Wer sein Vermögen in den eigenen Betrieb steckt, möchte es vor Haftungsrisiken schützen. Mit einer Betriebsaufspaltung ist das möglich. Doch es lauern auch Fallstricke.

mehr ...