28. Oktober 2015, 08:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Wir stellen unseren neuen Unternehmensauftritt vor”

Zum Start der 19. DKM in Dortmund hat Cash.-Online mit Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter des Maklerpools Fonds Finanz Maklerservice, gesprochen.

DKM-Besucher erwartet an unserem Stand eine in ein völlig neues Gewand gekleidete Fonds Finanz

Norbert Porazik: “Messebesucher erwartet an unserem Stand eine in ein völlig neues Gewand “gekleidete” Fonds Finanz.”

Cash.-Online: Die DKM findet in diesem Jahr zum 19. Mal statt. Ist das DKM-Konzept in Zeiten der Digitalisierung noch stimmig?

Porazik: Auch wenn sich alles immer mehr in Richtung Online-Bereich verlagert, zählt der persönliche Austausch und der direkte Kontakt nach wie vor. Deshalb ist das Konzept eines großen Branchentreffens auch immer noch zeitgemäß.

Sich vor Ort zu informieren, mit Kolleginnen, Kollegen und Produktgebern zu sprechen, bestehende Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen – das macht meiner Meinung nach immer Sinn.

Was werden die wichtigsten Themen auf der 19. DKM sein?

Im Fokus stehen in diesem Jahr sicherlich Themen wie Digitalisierung, Automatisierung, Umstieg von offline auf online sowie neue Tools. Die Auseinandersetzung mit einer erneut veränderten Gesetzgebung sowie der Umgang mit neuen Tools bilden darüber hinaus weitere wichtige Bereiche, die die Branche beschäftigen und zu Diskussionen anregen werden.

Was erhoffen Sie sich von der diesjährigen Veranstaltung?

Wir erwarten natürlich viele gute Gespräche. Durch unseren komplett neuen Unternehmensauftritt, den wir hier auf der DKM erstmals präsentieren, wird es dieses Jahr noch einmal besonders spannend für uns. Wie kommt die neue Webseite an? Was halten die Vermittlerinnen und Vermittler vom neuen Logo? All das werden wir hier live erleben.

Worauf können die Messebesucher am Stand der Fonds Finanz gespannt sein?

Messebesucher erwartet an unserem Stand eine in ein völlig neues Gewand “gekleidete” Fonds Finanz: Unser Unternehmensauftritt wird am Tag der DKM komplett neu gelauncht. Vom Logo über das Informationsmaterial bis hin zur Webseite haben wir alles rundumerneuert. Das Ziel war es, einen klareren und prägnanteren Außenauftritt zu realisieren, der bestehenden wie neuen Partnern unsere Stärken und Werte in der Zusammenarbeit noch besser vermittelt.

Inhaltlich fokussieren wir uns in diesem Jahr darauf, den Maklerinnen und Makler neue, nützliche Tools näher zu bringen. Dazu zählen unter anderem Apps oder aber die vereinfachte Risikoanfrage mit RiVa, zu der es auch einen Vortrag geben wird.

Einen weiteres Highlight ist unser Unteraussteller VersOffice: Der professionelle Telefon- und Bürodienstleister gewährleitstet mit seinem Sekretärinnen-Service optimale Erreichbarkeit für Makler und kümmert sich außerdem um Themen wie Terminverwaltung oder Kundenbetreuung.

Interview: Julia Böhne

Foto: Fonds Finanz

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Ab dem 16. Februar am Handel.

 

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien

Versicherungen

Krankenkassen fahren Milliardenplus ein

Die gesetzlichen Krankenkassen haben im vergangenen Jahr ein Finanzplus von rund 1,4 Milliarden Euro eingefahren. Das Geldpolster der Kassen ist nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur auf 15,9 Milliarden Euro gestiegen.

mehr ...

Immobilien

Aktuelle Niedrigzinsen nicht ausschlaggebend für Immobilienkauf

Die historisch niedrigen Zinsen spielen keine herausragende Rolle bei der Entscheidung für den Kauf einer Immobilie, so das Ergebnis einer Studie von Immowelt. Viel gewichtiger sind andere Gründe.

mehr ...

Investmentfonds

Verhaltensanalysen sind wichtiger denn je

Cash. sprach mit Iwan Brouwer, Kapitalmarktexperte bei NNIP, über Chancen und Risiken im Multi-Asset-Bereich. Dabei stellt er die neusten Trends in diesem Sektor vor.

mehr ...

Berater

Hamburger Sparkasse gestaltet ihr komplettes Filialnetz neu

Mit einem neuen Filialkonzept will die Hamburger Sparkasse Menschen animieren, in die Filialen zu kommen “auch wenn sie gerade keine Geldgeschäfte brauchen”. Das Filialnetz werde in den kommenden Jahren zwar leicht schrumpfen, soll aber das größte in Hamburg bleiben.

mehr ...

Sachwertanlagen

KGAL platziert 930 Millionen Euro bei Institutionellen

Die KGAL Gruppe aus Grünwald hat im Geschäftsjahr 2016 fast 930 Millionen Euro an institutionellem Kapital eingeworben und damit das neu gezeichnete Eigenkapital gegenüber dem Vorjahr um 36 Prozent gesteigert.

mehr ...

Recht

BAG-Urteil: Witwenrente nicht nur für “jetzige” Ehefrau

Eine in Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltene Klausel, mit der nur der “jetzigen” Ehefrau des Arbeitnehmers eine Hinterbliebenenversorgung zugesagt ist, benachteiligt ihn unangemessen, so das Bundesarbeitsgericht.

mehr ...