Anzeige
Anzeige
14. Juli 2014, 10:33
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neuer Immobilienchef bei La Francaise

Der französische Asset Manager La Francaise hat Gregor Volk zum Head of Real Estate Development, Deutschland, ernannt.

Gregor-Volk-La-Francaise in Neuer Immobilienchef bei La Francaise

Gregor Volk, La Francaise

Gregor Volk soll über umfangreiche Vertriebserfahrung mit den verschiedensten Anlageprodukten am institutionellen deutschen Markt verfügen. Zuletzt war er über sieben Jahre bei Invesco Asset Management in Frankfurt tätig, wo er überwiegend auf die Kapitalbeschaffung im Immobilienbereich fokussiert war.

Zuvor arbeitete er bei Fidelity Investment, Universal Investment und der Deutschen Bank im Vertrieb und Fondsmanagement. Gregor Volk ist Diplom-Kaufmann und CEFA (Certified EFFAS Financial Analyst). In wenigen Monaten erwirbt er an der European Business School einen Master-Abschluss in Real Estate.

Strategische Entwicklungspläne für Deutschland

Darüber hinaus bereitet er sich auf eine Mitgliedschaft im RICS (Royal Institution of Chartered Surveyors) vor. La Francaise setzt ihre strategischen Entwicklungspläne für Deutschland in die Tat um. Nur wenige Monate nach dem Abschluss einer Partnerschaft mit Accelerando Associates für den Vertrieb von Publikumsfonds am deutschen Markt verstärkt La Francaise ihr deutsches Team mit Immobilienexperten.

Philippe Lecomte, CEO, La Francaise AM International und Head of Institutional Development (Frankreich und International), erklärt: “La Francaise legt die Grundlage für ihre europäische Immobilienplattform.”

Übernahme von Cushman & Wakefield Investors

Durch die jüngste gemeinsame Übernahme von Cushman & Wakefield Investors (umbenannt in La Francaise Forum Real Estate Partners) und die fortgesetzte Partnerschaft mit Forum Partners, einer unabhängigen globalen Immobilienverwaltungsgesellschaft mit Niederlassungen in aller Welt, entwickle sich das Immobilienangebot von La Francaise in hohem Tempo weiter.

“Unsere Anleger erwarten Fachkenntnis. Mit der jüngsten Einstellung von Philippe Peirs, Head of International Real Estate Development, und jetzt der Ernennung von Gregor Volk bieten wir erstklassige Immobilienexpertise und -beratung für institutionelle Anleger”, ergänzt Lecomte. Gregor Volk wird in der Frankfurter Niederlassung von La Francaise Forum Real Estate Partners am Opernplatz 6 tätig sein und an Philippe Peirs, Head of International Real Estate Development, berichten.

Ausbau des Geschäfts bei Direktimmobilien

Als Head of German Real Estate Development betreut er insbesondere Versorgungswerke, Versicherungen, Pensionskassen, Unternehmen, Banken, Stiftungen sowie Family Offices. Sein Ziel wird der Ausbau des Immobiliengeschäfts sein – bei Direktimmobilien ebenso wie bei alternativen Lösungen für die Immobilienanlage.

Foto: La Francaise

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Münchener Verein baut Eigenkapitalbasis aus

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe konnte im Geschäftsjahr 2016 ein Ergebnis nach Steuern in Höhe von 99,6 Millionen Euro erzielen. Das entspricht einer Steigerung von 5,1 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr.

mehr ...

Immobilien

Bausparen – zurück zu den Wurzeln

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat unlängst entschieden, dass die Kündigung alter Bausparverträge mit hohen Zinsen rechtens ist. Vor diesem Hintergrund wird das Bausparen seinem ursprünglichen Ziel wieder gerechter. Für Bausparer ist das eine gute Nachricht.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Investmentfonds

Banken leihen sich von EZB 233,5 Milliarden Euro

Die europäischen Kreditinstitute haben vorerst die letzte Gelegenheit sehr stark genutzt, um sich zum Nullzins Kredite von der EZB zu besorgen. Auch in der Eurozone verdichten sich mittlerweile die Anzeichen für einen strafferen Notenbankkurs.

mehr ...

Berater

Postbank meldet starken Gewinneinbruch

Die anhaltenden Niedrigzinsen halten die Postbank unter Druck. Im vergangenen Geschäftsjahr schrumpfte das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Steuern um gut zehn Prozent auf 468 Millionen Euro teilte, die Deutsche-Bank-Tochter in Bonn mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk

Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd.

mehr ...

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...