Anzeige
Anzeige
9. Dezember 2015, 13:31
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Comdirect: Jeder Dritte möchte Wohnsituation verändern

Das Interesse der Bundesbürger an Baufinanzierungen ist nach den Ergebnissen des Comdirect Stimmungsindex wieder gestiegen. 14 Prozent der Deutschen planen im kommenden Jahr einen Umzug.

Comdirect Stimmungsindex

Insgesamt 69 Prozent der Deutschen der Ansicht sind, dass die Anschaffung einer Immobilie sinnvoller ist als zur Miete zu wohnen.

Ein Drittel der Bundesbevölkerung (34 Prozent) hat sich für das kommende Jahr vorgenommen, seine Wohnsituation zu verändern, so Comdirect.

Während jeder Fünfte (20 Prozent) sein Haus oder seine Wohnung renovieren wolle, planten 14 Prozent der Deutschen einen Umzug.

Rund sieben Prozent planen einen Immobilienkauf

Die Hälfte derjenigen, die im kommenden Jahr umziehen wollen, fassten dafür eine andere Wohnung oder ein anderes Haus zur Miete ins Auge. Die anderen 50 Prozent planten sogar den Kauf oder Bau einer eigenen Immobilie.

Entsprechend hoch bleibt somit Comdirect zufolge auch das Interesse der Deutschen an Baufinanzierungen. Das zeige der aktuelle Stimmungsindex Baufinanzierung mit einem Stand von 109 Punkten.

Mit einem Plus von 1,7 Punkten im Vergleich zum Vormonat sei der langfristige Abwärtstrend des laufenden Jahres durchbrochen worden.

Niedrigzinsphase währt nicht ewig

„Die Niedrigzinsphase bietet einmalige Chancen, sich den Traum von den eigenen vier Wänden zu erfüllen – und dürfte im Euroraum noch eine ganze Weile anhalten. Allerdings zeigt die immer wahrscheinlicher werdende Zinswende in den USA, dass die aktuelle Geldpolitik nicht ewig wären wird“, sagt Ralf Bleckert, Leiter Beratungsfelder bei Comdirect.

Die Umfrageergebnisse zeigten, dass 69 Prozent der Deutschen der Ansicht sind, dass die Anschaffung einer Immobilie sinnvoller ist als zur Miete zu wohnen. Und ein fast ebenso großer Teil (65 Prozent) stimmt der Aussage zu, dass jetzt ein guter Zeitpunkt ist, um den Kauf oder Bau einer Immobilie günstig zu finanzieren.

Der Stimmungsindex Baufinanzierung wird seit November 2008 alle zwei Monate von Comdirect veröffentlicht. Er basiert auf einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa.

Mehr als 1.000 Personen in Deutschland ab 18 Jahren werden dabei zu ihrer Einschätzung zum Thema Baufinanzierung und den favorisierten Finanzierungsoptionen befragt. Die aktuelle Forsa-Befragung erfolgte im September 2015. (bk)

Foto: Shutterstock

 

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Generali bringt neuen Telematiktarif

Die Generali in Deutschland hat mit Generali Mobility einen neuen Telematiktarif auf den Markt gebracht Die Cosmosdirekt folgt im Oktober dieses Jahres mit einem Produkt, das sich speziell an junge Fahrer richtet.

mehr ...

Immobilien

Aareal Bank warnt vor Immobilienblase in Deutschland

Der Vorstandschef des Wiesbadener Gewerbeimmobilienfinanzierers Aareal Bank, Hermann Merkens, warnt erneut vor Übertreibungen auf dem deutschen Immobilienmarkt.

mehr ...

Investmentfonds

US-Notenbank treibt Rohstoffpreise

Zuletzt gewannen die Rohstoffe wieder deutlich an Boden. Damit setzt sich die überwiegend positive Entwicklung in diesem Jahr fort.

mehr ...

Berater

Honorarberater-Konferenz in Kassel

Am 15. November 2016, findet im Schloss-Hotel Kassel die zweite Honorarberater-Konferenz in diesem Jahr statt. Veranstalter ist das IFH Institut für Honorarberatung in enger Kooperation mit dem Verbund Deutscher Honorarberater (VDH).

mehr ...

Sachwertanlagen

Jamestown gibt neuen Publikums-AIF in den Vertrieb

Der US-Spezialist Jamestown startet den Vertrieb des alternativen Investmentfonds (AIF) Jamestown 30. Er soll in Büro-, Einzelhandels- und Mietwohnobjekte in bedeutenden Großräumen der USA investieren.

mehr ...

Recht

Massenkündigungen von Bausparverträgen: Nicht nur juristisches Problem

Die niedrigen Zinsen veranlassen viele Bausparkassen zur Kündigung von Bausparverträgen. Die Kündigungswelle wirft nicht nur juristische Fragen auf, sondern hat auch wirtschaftliche Konsequenzen.

mehr ...