Anzeige
Anzeige
13. Januar 2010, 17:47
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

In ETFs verwaltetes Vermögen erreicht Rekordhöhe

Erfolgsmeldung bei Indexfonds: Das weltweit in ETFs verwaltete Vermögen hat die Marke von einer Billion US-Dollar überschritten. Zum Jahresende 2009 waren es laut einer aktuellen Statistik der US-amerikanischen Fondsgesellschaft Blackrock rund 1.032 Milliarden US-Dollar.

Gipfel-204 240-127x150 in In ETFs verwaltetes Vermögen erreicht RekordhöheDie Assets under Management sind damit gegenüber den 710,9 Milliarden US-Dollar am Jahresende 2008 um 45,2 Prozent gewachsen. Das weltweite ETF-Angebot bestand Anfang 2010 aus 1.939 ETFs von 109 Anbietern.

„Im vergangenen Jahrzehnt lag die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate für das global in ETFs verwaltete Vermögen bei 56,3 Prozent. In den USA betrug sie 58,1 Prozent, in Kanada 53,1 Prozent und in Europa 90,5 Prozent – und es lassen sich aktuell keine Anzeichen für ein nachlassendes Interesse der Investoren an ETFs erkennen“, weiß Deborah Fuhr, Global Head of ETF Research & Implementation Strategy bei Blackrock. “Investoren schätzen ETFs als Produkte, die für jedes Marktumfeld geeignet sind.“ Die New Yorker Fondsgesellschaft beherrscht mit ihrer Tochter Ishares knapp die Hälfte des Marktes (47,4 Prozent). Auf den Plätzen folgen die Gesellschaften State Street Global Advisors (15,6 Prozent), Vanguard (8,9 Prozent) und Lyxor (4,5 Prozent).

Mit den bisherigen Absatzerfolgen soll noch lange nicht Schluss sein: Die Deutsche-Bank-Tochter DB X-Trackers beispielsweise, mit circa 3,6 Prozent derzeit fünftgrößter Anbieter, bleibt optimistisch und rechnet für 2010 ähnlich wie ihre Wettbewerber mit einem weiteren Plus des gesamten ETF-Volumens von 20 Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Zertifikate-News, Cash.-Magazin erwähnt. Cash.-Magazin sagte: In ETFs verwaltetes Vermögen erreicht Rekordhöhe http://bit.ly/4HUHfY […]

    Pingback von Tweets die In ETFs verwaltetes Vermögen erreicht Rekordhöhe - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 13. Januar 2010 @ 22:54

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Generali: Alternativen zur Klassik legen zu

Die Generali in Deutschland konnte ihr operatives Ergebnis im Geschäftsjahr 2016 auf 847 Millionen Euro erhöhen, ein Plus von sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Gesamtkosten sanken um 117 Millionen Euro auf 1,3 Milliarden Euro.

mehr ...

Immobilien

WIKR: Präzisierungen bei Immobilienkrediten

Die umstrittenen strengen Vorgaben für die Vergabe von Immobilienkrediten werden nachgebessert. Der Bundestag beschloss am Donnerstag Präzisierungen zu der seit einem Jahr geltenden “Wohnimmobilienkreditrichtlinie”.

mehr ...

Investmentfonds

Brexit: Luxemburg beansprucht Sitz der Europäischen Bankenaufsicht

Luxemburg will nach dem Brexit Sitz der Europäischen Bankenaufsicht (EBA) werden. Nach Ansicht von Premierminister Xavier Bettel hat das Großherzogtum ein Anrecht auf den Umzug der EBA nach Luxemburg.

mehr ...

Berater

“Als ich anfing, war es geradezu exotisch, sich mit Frauen zu beschäftigen”

Heide Härtel-Herrmann ist seit über 30 Jahren als Beraterin tätig. Mit Cash. hat sie über ihren Werdegang, Frauen in der Finanz- und Versicherungsbranche und die Bedürfnisse weiblicher und männlicher Kunden gesprochen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Ratingwissen-Tag: “Plausibilitätsprüfung nicht erforderlich”

Plausibilitätsprüfung und Vertriebsregulierung durch die EU-Richtlinie MiFID II zählten zu den Themen auf dem „15. Fondsrating-Tag/3. Assetmanagement-Tag“ des Veranstalters Ratingwissen am Mittwoch – mit einigen überraschenden Statements.

mehr ...

Recht

BGH stärkt prozessualen Rechtsschutz von Versicherungsnehmern

Klagt ein Versicherungsnehmer gegen einen Versicherer mit Sitz im Ausland, gilt die für den Versicherungsnehmer vorteilhafte Regelung des Gerichtsstandes in dessen Bezirk – auch wenn es sich um Ansprüche aus “Altverträgen” handelt, die vor Inkrafttreten des reformierten VVG geschlossen wurden.

mehr ...