Anzeige
3. August 2011, 12:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Schroders lanciert Corporate-Bond-Fonds

Der neue Rentenfonds Schroder ISF Euro Credit Duration Hedged (LU0607220133) des britischen Asset Managers Schroders, London, setzt auf europäische Unternehmensanleihen und soll seine Anteilseigner vor steigenden Zinsen schützen.

Cordery-Adam-Schroders-online1-127x150 in Schroders lanciert Corporate-Bond-Fonds

Adam Cordery, Schroders

Aktuell sieht Fondsmanager Adam Cordery, der auch den rund sechs Miliarden Euro schweren Schroder ISF Euro Corporate Bond lenkt, besonders gute Chancen bei Hochzins-, Schwellenländer- und Wandelanleihen. Der Fonds unterliegt keinen Sektor- oder Ratingvorgaben. Für die Anlageentscheidungen werden Konjunktur- und Unternehmensanalysen verknüpft, also sowohl Bottom-Up- als auch Top-Down-Ansätze angewendet.

Von insgesamt 790 Emittenten des Anlageuniversums hält Cordery zurzeit 85 Titel im Portfolio. Aktuell soll eine Ausrichtung auf Zykliker, nachrangige Verbindlichkeiten und Anleihen mit niedrigeren Ratings Renditevorsprünge bei begrenztem Risiko bringen.

„Mit dem neuen Fonds reagieren wir auf die Ängste vieler Investoren vor möglichen Zinserhöhungen und steigenden Renditen bei europäischen Staatsanleihen, die den Wert ihrer Anleiheinvestments schmälern könnten“, erklärt Cordery. „Der Fonds ist für Anleger, die sich Sorgen um Zinssteigerungen machen, aber dennoch in Unternehmensanleihen investiert sein wollen. Wir sehen im Sektor für Investment-Grade-Unternehmensanleihen große Möglichkeiten, vor allem bei nachrangigen Bankverbindlichkeiten und Anleihen zyklischer Industrieunternehmen.” Das aktuelle Umfeld eines moderaten Wirtschaftswachstums unterstütze niedrigere Ausfallraten und verbessere die Kreditqualität der Emittenten von Unternehmen in Großbritannien und Kontinentaleuropa.

Die jährliche Management Fee beträgt 0,75 Prozent. Die Ausgabe der Anteile kostet bis zu drei Prozent. (mr)

Foto: Schroders

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Die besten Rechtsschutzanbieter

Das Hannoveraner Analysehaus Franke und Bornberg hat zum ersten Mal private Rechtschutzversicherungen getestet – mit einem erfreulichen Ergebnis: Rund 30 Prozent der analysierten 141 Tarife wurden mit der Höchstnote ausgezeichnet.

mehr ...

Immobilien

Immobilienfinanzierung wird digitaler

Die Digitalisierung nimmt in der Immobilienfinanzierung einen immer höheren Stellenwert ein. Der Gesamtmarkt für Immobilienfinanzierungen ist im Jahr 2016 unter dem Vorjahr geblieben. Nach eigenen Angaben konnte der Marktplatz Europace dennoch wachsen.

mehr ...

Investmentfonds

Universal platziert faktorbasierten Aktienfonds

Die Fondsgesellschaft Universal Investment hat zusammen mit Velten Asset Management einen neuen faktorbasierten Fonds für deutsche Aktien aufgelegt.

mehr ...

Berater

Knip, Clark & Co.: Neue Bedrohung für die Maklerbestände

Das Geschäftsmodell von Insurtechs ist faktisch tot. Das ist ein gut gehütetes, aber dem Grunde nach trotzdem offenes Geheimnis. Weniger bekannt ist die Tatsache, dass die App-Anbieter dies erkannt und ihre Strategie modifiziert haben. Deren Sprengkraft ist noch bedrohlicher.

Die Pradetto-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A+“ für HEH Palma

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den „Flugzeugfonds 19 – HEH Palma“ des HEH Hamburger Emissionshaus mit insgesamt 84 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A+).

mehr ...

Recht

Berufshaftpflichtschutz verloren: Architekt versus Anwalt

Aufgrund einer Pflichtverletzung aus dem Anwaltsvertrag verlor ein Architekt in einem Haftpflichtverfahren seinen Versicherungsschutz. Daraufhin klagte er gegen seinen Anwalt auf Zahlung von Schadensersatz. Doch kam ihm die Verjährung in die Quere.

mehr ...