6. Dezember 2012, 09:32

Pioneer: Wiesheu leitet Unternehmenskommunikation

Martin Wiesheu wird neuer Corporate Communications Manager bei Pioneer Investments Deutschland mit Sitz in München. Damit verantwortet er die Medienarbeit der Fondsgesellschaft und betreut zudem die interne Kommunikation von Pioneer Investments Deutschland.

Pioneer

Martin Wiesheu, Pioneer Investments

„Martin Wiesheu bringt nicht nur Know-how und langjährige Erfahrung mit, sondern verfügt auch über ein sehr gutes Netzwerk aus Branchenexperten und Journalisten“, sagt Evi C. Vogl, Sprecherin der Geschäftsführung von Pioneer Investments Deutschland.

Wiesheu hat mehr als elf Jahre Erfahrung in der Unternehmenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Zuvor war er als PR-Berater bei Ergo Kommunikation.

Pioneer Investments verwaltet ein Fondsvermögen von rund 160 Milliarden Euro weltweit. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Aktien-, Renten- und Geldmarktfonds sowie alternative Investmentprodukte und strukturierte Produkte an. Es handelt sich um eine Tochtergesellschaft der europäischen Bankengruppe Unicredit. (mr)

Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Köpfe


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

02/2015

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europa-Fonds – Private-Equity – offene Immobilienfonds – Nachwuchsmangel – Die Lebensversicherung 2015

Ab dem 22. Januar im Handel.

01/2015

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Rentenfonds – Cyber-Policen – Secondhand-Fonds – Metropolen im Immobilien-Check – Vertrieb 2015

1 Kommentar

  1. I wish we had Koi in NYC… this looks so good!
    nordstrom evening dress http://www.nordstormdresses.com/evening-dresses_c91.html

    Kommentar von nordstrom evening dress — 27. Januar 2015 @ 21:51

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Lebensversicherer: Aktuare fordern mehr Mut in der Kapitalanlage

In einem aktuellen Bericht des englischen Instituts für Aktuare (IFoA) kritisieren die Studienautoren die konservativen Anlagestrategien der Lebensversicherer. Diese könnten im aktuellen Niedrigzinsumfeld keinen Bestand haben, befürchten die Versicherungsmathematiker.

mehr ...

Immobilien

Opfer oder Täter? Die Rolle der Immobilien in Marktzyklen

Welche Rolle spielen die Immobilienmärkte in gesamtwirtschaftlichen Marktzyklen? Das untersucht eine Studie des Beratungsunternehmen Jones Lang LaSalle in Kooperation mit dem Weltwirtschaftsforum.

mehr ...

Investmentfonds

Gekippter Mindestkurs des Schweizer Franken: Konsequenzen für Deutschland

Die Maßnahme der Schweizerischen Nationalbank (SNB), die versprochene Koppelung des Franken an den Euro unerwartet aufzuheben, führte zu einer sofortigen Aufwertung des Franken von fast zwanzig Prozent und dürfte die Schweizer Wirtschaft an den Rand einer Rezession bringen. Doch was bedeutet das für die Deutschen?

mehr ...

Berater

Finanztransaktionssteuer: Banken bereiten sich vor

Immer mehr Banken bereiten sich auf die wahrscheinliche Einführung einer Finanztransaktionssteuer vor. Dies belegt eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung Sopra Steria Consulting.

mehr ...

Sachwertanlagen

ZBI startet weiteren AIF

Der Initiator ZBI hat von der Finanzaufsicht Bafin die Vertriebserlaubnis für den geschlossenen AIF ZBI Regiofonds Wohnen erhalten, der hauptsächlich in Wohnimmobilien in der Metropolregion Nürnberg und Nordbayern investiert. Zwei Startinvestments in Fürth wurden bereits getätigt.

mehr ...

Recht

Anklage: Fast eine Viertelmilliarde Euro Schaden durch S&K

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main hat ihre Anklage gegen sieben mutmaßliche Hauptverantwortliche der S&K-Unternehmensgruppe präsentiert. Den beiden Firmengründern werden 49 Straftaten vorgeworfen, und zwar schwerer banden- und gewerbsmäßiger Betrug, schwere banden- und gewerbsmäßige Untreue sowie ein Fall der Anstiftung dazu im Zeitraum von Oktober 2008 bis Februar 2013.

mehr ...