16. Dezember 2015, 14:21
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Bank Safra Sarasin baut Vermögensverwaltung aus

Die Schweizer Bank J. Safra Sarasin baut ihre Total-Return-Kompetenz weiter aus. Das Strategie- und Research-Team wird durch einen Experten im Bereich des Finanzmarkt-Researchs verstärkt.

Serge-Alarcon-Kopie in Bank Safra Sarasin baut Vermögensverwaltung aus

Serge Alarcon startet neu bei der Bank Safra Sarasin

Serge Alarcon hat am 1. Oktober 2015 die Leitung des Managements institutioneller Multi-Asset- Portfolios übernommen. In Genf wird er von Aurélie Krafft unterstützt. Alarcon verwaltet seit über 15 Jahren Vermögenswerte für institutionelle Kunden, allen voran für Pensionskassen. Zwischen 2010 und 2015 zeichnete er bei Union Bancaire Privée für das Management von Mischfonds für institutionelle Kunden und Ultra High Net Worth Individuals (UHNWI) verantwortlich. Davor hatte er verschiedene Funktionen bei Lombard Odier in der Vermögensverwaltung inne.

Ausbau des Bereichs Multi Asset

Sein Eintritt in die Bank steht im Einklang mit dem strategischen Ziel der Bank, die diversifizierten Portfolio-Management-Angebote (Multi-Asset) auf Basis einer umfassenderen Auswahl an Anlageklassen/-instrumenten und flexibleren Investmentansätzen (Total Return) weiter auszubauen. Aurélie Krafft war seit 2007 als Analystin bei UBP beschäftigt und arbeitet seit 2011 in dem Managementteam, das nun von Serge Alarcon geleitet wird.

Stärkung des Total Return Segments

Die Bank beabsichtigt ferner, ihr Total-Return-Angebot durch Fixed Income Experten zu stärken. In diesem Zusammenhang wurde Stéphane Decrauzat zum Leiter des Fixed Income Total Return- Teams ernannt. Er wird zusammen mit Vincent Rossier am 1. Januar 2016 seine Arbeit in der Vermögensverwaltung aufnehmen. Beide verwalten seit fast 20 Jahren Zinsinstrumente und verfügen daher über anerkannte Erfahrungen und Kompetenzen im Bereich der flexiblen Verwaltung von Anleihenfonds.

Decrauzat war in dieser Funktion mehr als acht Jahre für RAM Active Investments tätig. Rossier war seit 1998 bei Pictet Wealth Management in Genf in verschiedenen Positionen im Bereich der Verwaltung von Festzinsanlagen beschäftigt. Ausserdem freuen wir uns, Yann Schorderet im CIO Office zu begrüssen. Er wirkt seit dem 15. November an der Entwicklung von Makroökonomie- und Finanzmarkt-Szenarien mit, die als Grundlage für die Einschätzungen des Investment Committees dienen. Darüber hinaus fällt es in seinen Verantwortungsbereich, die Marktanalysen und Ansichten der Bank einem breiten Adressatenkreis von Kunden und Medienunternehmen zu vermitteln. Seit 2007 war er in ähnlicher Funktion bei Mirabaud Asset Management tätig. (fm)

Foto: Safra Sarasin

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Ab dem 16. Februar am Handel.

 

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien

Versicherungen

Gothaer: “Keine Reduzierung bei der Beratungskapazität”

Die Gothaer hat gegenüber Cash.Online bestätigt, dass der Konzern bis zum Jahr 2020 voraussichtlich 700 bis 800 Stellen streichen wird. Dem stehe allerdings eine “natürliche Fluktuation” insbesondere durch anstehende Ruhestandsübergänge gegenüber. Diese Fluktuation liege nach aktueller Schätzung bei über 500 Mitarbeitern.

mehr ...

Immobilien

Immobilienboom: Bauindustrie erreicht neue Bestmarken

Die Niedrigzinsen und der Immobilienboom haben das Neugeschäft in der deutschen Bauindustrie auf den höchsten Stand seit zwei Jahrzehnten getrieben. Vor allem der Wohnungsbau treibt das Volumen in die Höhe.

mehr ...

Investmentfonds

Inflationsraten driften in Industriestaaten auseinander

In den entwickelten Ländern dürften sich die Inflationstrends im Jahr 2017 unterschiedlich entwicklen. Dies sagt Arif Husain, Portfoliomanager und Head of International Fixed Income bei T. Rowe Price.

mehr ...

Berater

Vema: Sommerer verlässt Vorstand

Wie die Vema Versicherungs-Makler-Genossenschaft mitteilt, ist der bisherige Vorstand Stefan Sommerer auf eigenen Wunsch zum 31. Januar 2017 aus dem Gremium ausgeschieden. Er hatte die Bereiche IT und Öffentlichkeitsarbeit verantwortet.

mehr ...

Sachwertanlagen

KGAL platziert 930 Millionen Euro bei Institutionellen

Die KGAL Gruppe aus Grünwald hat im Geschäftsjahr 2016 fast 930 Millionen Euro an institutionellem Kapital eingeworben und damit das neu gezeichnete Eigenkapital gegenüber dem Vorjahr um 36 Prozent gesteigert.

mehr ...

Recht

BAG-Urteil: Witwenrente nicht nur für “jetzige” Ehefrau

Eine in Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltene Klausel, mit der nur der “jetzigen” Ehefrau des Arbeitnehmers eine Hinterbliebenenversorgung zugesagt ist, benachteiligt ihn unangemessen, so das Bundesarbeitsgericht.

mehr ...