Anzeige
30. November 2015, 08:23
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Kaufen Sie Deutschland”

Dr. Christian Funke, Vorstand Source For Alpha (Deutschland) AG, sprach mit Cash. über die Markttrends des kommenden Jahres.

Source Dr Christian Funke Portr T Klein-Kopie in Kaufen Sie Deutschland

Christian Funke, Source for Alpha: “Anleger sollten zyklische Titel mit hoher Exportquote kaufen”

Cash.: Was bringt der Aktienmarkt: Welche Länder, Branchen und Unternehmen sind 2016 angesagt?

Funke: Die Märkte werden im Jahr 2016 ganz im Zeichen der lockeren EZB-Geldpolitik stehen. Basierend auf den Erfahrungen aus den US QE-Programmen heißt dies: Fallende Währung, steigende Märkte und – mit etwas Verzögerung – steigende Zinsen. Es werden somit vor allem zyklische Branchen profitieren. Der Anleger sollte insgesamt verstärkt auf Europa setzen. Die Länderallokation hängt von folgender Überlegung ab: Der fallende Euro bestärkt eher die exportstarken Titel aus dem Norden Europas. Der Abbau der Risikoprämien bestärkt eher den südlichen Teil des Kontinents.

Was bieten insbesondere die Aktienmärkte in USA, Europa und in Asien?

Das EZB-Anleihekaufprogramm spricht vor allem für einen starken europäischen Aktienmarkt. Für die USA spricht ein, aufgrund der lockeren EZB-Geldpolitik und der wahrscheinlich kommenden ersten US-Zinserhöhung, aufwertender Dollar. Dies könnte für viele asiatische Märkte zum Verhängnis werden, da in Zeiten niedriger US-Zinsen viele Unternehmen in den Schwellenländern ihre US-Dollar Verschuldung deutlich ausgebaut haben.

Gelten weiterhin die Sätze: “Die Dividende ist der neue Zins” und “An der Aktie führt beim Vermögensaufbau kein Weg vorbei”?

Eindeutig: Ja. Vor allem: Die Erfahrungen aus den drei US QE-Programmen zeigen, dass die Zinsen in der zweiten Hälfte der Anleihekaufprogramme jeweils deutlich gestiegen sind. Dies bedeutet erhebliche Verluste für die Anleiheinvestoren und macht die Aktie so alternativlos wie selten.

Welche Produkte bevorzugen Sie, um in 2016 in Aktien und in Renten zu investieren?

Die lockere Notenbankpolitik bedeutet eine fallende Währung und steigende Märkte: Anleger sollten daher zyklische Titel mit hoher Exportquote kaufen. Als Einzeltitel wären das Werte wie BASF oder Daimler. Auf der Rentenseite werden wir wahrscheinlich demnächst steigende Zinsen in Europa sehen. US-Rentenpapiere sind daher vor allem vor dem Hintergrund des steigenden Dollars attraktiver.

Haben Sie einen persönlichen Tipp für das kommende Börsenjahr?

Kaufen sie Deutschland: Der Markt ist geprägt von attraktiv bewerteten, zyklischen Exportwerten. Der Flüchtlingszustrom wird kurzfristig einen Nachfrageboom nach Konsumgütern schaffen. Mittelfristig werden die Erwartungen deutlich steigender Bevölkerungszahlen einen Investitionsboom entfachen, um dieser dauerhaft gestiegenen Nachfrage begegnen zu können.

Interview: Frank O. Milewski

Foto: Source for Alpha

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Bundestag beschließt Freigabe von Cannabis auf Rezept

Der Bundestag hat einstimmig die Freigabe von Cannabis als Medizin auf Rezept beschlossen. Ärzte können schwerkranken Patienten künftig Cannabis verschreiben, wenn diese etwa unter chronischen Schmerzen und Übelkeit infolge von Krebstherapien leiden. Die Krankenkassen müssen die Therapie dann bezahlen.

mehr ...

Immobilien

Patrizia kauft sechs Hotels für Immobilienfonds

Die Patrizia Immobilien AG hat sechs im Bau befindliche Hotelimmobilien in zentralen deutschen Großstadtlagen erworben. Die Hotels mit insgesamt rund 600 Zimmern entstehen aktuell in Berlin, Dortmund, Heidelberg, Krefeld, Stuttgart und Wuppertal und sind langfristig für 20 Jahre an erfahrende Hotelbetreiber vermietet.

mehr ...

Investmentfonds

Pimco setzt verstärkt auf ESG

Der Investmentmanager Pimco hat auf globaler Ebene eine spezielle Plattform für Assets im Bereich Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG) gestartet. 

mehr ...

Berater

“Zeitenwende in der Anlageberatung in Deutschland”

Die Berliner Quirin Privatbank sieht durch die im kommenden Jahr in Kraft tretende EU-Richtlinie Mifid II eine neue Ära in der Bankberatung anbrechen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric zieht positive Bilanz für 2016

Quadoro Doric hat mit der kernsanierten Büroimmobilie Trappenburch in Utrecht eine weitere Immobilie für den offenen Spezial-AIF Vescore Sustainable Real Estate Europe übernommen und damit das Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen.

mehr ...

Recht

Verfassungsklage wegen Überleitung von DDR-Renten erfolglos

Eine Verfassungsbeschwerde gegen angebliche Ungerechtigkeiten bei der Übertragung von DDR-Renten im Zuge der Wiedervereinigung ist gescheitert. Das Bundesverfassungsgericht nahm die Klage eines Betroffenen schon aus formalen Gründen nicht zur Entscheidung an, wie am Mittwoch in Karlsruhe mitgeteilt wurde (Az. 1 BvR 713/13).

mehr ...