27. Januar 2016, 08:21

J.P. Morgan AM: Kopf in 2016 nicht in den Sand stecken

Angesichts eines turbulenten Starts in das Jahr 2016 sind viele Anleger verunsichert: Ist die globale Wirtschaft durch die Entwicklung in China oder den Ölpreis gefährdet? Stehen die USA oder Europa nun an der Schwelle zur Rezession? Was bedeutet die erste Zinserhöhung seit fast 10 Jahren für die Märkte? J.P. Morgan Asset Management rät, sich in diesem herausfordernden Umfeld auf weitere Turbulenzen einzustellen.

Tilmann-GallerJPMorgan750 in J.P. Morgan AM: Kopf in 2016 nicht in den Sand stecken

Tilmann Galler, J.P. Morgan AM, erwartet eine Straffung der Geldpolitik in den Schwellenländern

China ist sicherlich ein großer Unsicherheitsfaktor für die Märkte in 2016. “Nachdem sich 2015 der Industriesektor als das Rückgrat der chinesischen Wirtschaft deutlich abschwächte, hat die Industrie des Landes nun bereits eine “harte Landung” hinter sich. Der Dienstleistungssektor, der mittlerweile einen viel größeren Beitrag zum Bruttoinlandsprodukt als noch vor zehn Jahren leistet, zeigt sich zudem widerstandsfähiger. Die Herausforderung für China besteht nun darin, diesen Konjunkturabschwung so zu meistern, dass der strukturelle Übergang zu einer stärker konsumorientierten Wirtschaft nicht gefährdet wird”, unterstreicht Tilmann Galler, Kapitalmarktstratege bei J.P. Morgan Asset Management in Frankfurt.

Finanzielle Exzesse in China abbauen

Dies wäre nicht nur für China, sondern auch für den Abbau der weltweiten Ungleichgewichte wünschenswert. Mehr als die meisten Schwellenländer müsse China zudem einen Weg zum Abbau der finanziellen Exzesse aus Zeiten des Kreditbooms nach der Krise finden. Dies sollte dem Land idealerweise noch vor der vollständigen Öffnung seines Kapitalmarktes für die restliche Welt gelingen. Deshalb haben die chinesischen Behörden nicht so nachdrücklich mit fiskal- und geldpolitischen Maßnahmen auf die konjunkturelle Schwäche reagiert wie noch während der globalen Finanzkrise.

Seite zwei: Wenig Ansteckungsgefahr für die globalen Märkte

Weiter lesen: 1 2 3 4


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Märkte


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien


Ab dem 19. Mai im Handel.

Rendite+ 2/2016 "Altersvorsorge"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds- und Indexpolicen – Dividendenfonds – Zinshäuser – Robo-Advisors


Ab dem 12. Mai im Handel.

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Knip holt 19-Jährigen in den Vorstand

Das Insurtech-Unternehmen Knip hat den 19-jährigen Jan Thurau in die Führungsetage berufen. Thurau werde als Chief Technology Officer (CTO) “Deutschlands jüngster Vorstand” sein, teilte das Versicherungs-Startup in Berlin mit.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Gestiegene Anforderungen berücksichtigen

Die neue EU-Immobilienkreditrichtlinie führt dazu, dass die Anforderungen an eine Immobilienfinanzierung zunehmen. Wertsteigerungen der Immobilie dürfen nach Auskunft des Portals Baufi24 nicht mehr so stark gewichtet werden.

mehr ...

Investmentfonds

Spängler IQAM Invest verstärkt deutschen Vertrieb

Ralf Bräuer (44) ist ab sofort im Bereich Relationship Management Institutional für den Ausbau des institutionellen Geschäftes der Spängler IQAM Invest in Deutschland verantwortlich. Spängler IQAM Invest hat drei Standorte in Salzburg, Wien und Frankfurt.

mehr ...

Berater

Plansecur feierte 30-jähriges Bestehen

Der Kasseler Finanzvertrieb Plansecur hat am vergangenen Wochenende sein 30-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumsfest gefeiert. Auftakt der Veranstaltung bildete ein Gottestdienst für Mitarbeiter und Berater in der Unternehmenszentrale, nach dem es zum Feiern in den Kasseler Bergpark Wilhelmshöhe ging.

mehr ...

Sachwertanlagen

CFB-Fonds verlängert Mietvertrag in Paris

Commerz Real hat für das Investitionsobjekt des CFB-Fonds 165 Euro Alsace – Paris eine langfristige Nutzung gesichert. Die neue Vereinbarung mit dem alleinigen Mieter Épic SNCF hat eine Laufzeit von neun Jahren.

mehr ...

Recht

BU: Keine Beraterhaftung bei Falschangaben

Nach einer Entscheidung des Landgerichts Krefeld, kann die Vermittlerhaftung trotz fehlgeschlagener Umdeckung einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ausgeschlossen sein (Urteil vom 17. Dezember 2015 – 3 O 29/15 – VertR-LS). Grund: Mitverschulden.

mehr ...