Anzeige
21. Juni 2011, 16:58
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Männer haben hohe Meinung vom Finanzwissen ihrer Frauen

Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag des Direktversicherers aus dem Generali-Konzern Cosmos Direkt sind die meisten Männer überzeugt, dass ihre Frau in Sachen Finanzen & Co. kompetent ist.

Sparen-127x150 in Männer haben hohe Meinung vom Finanzwissen ihrer FrauenBei der eigenen Herzensdame können Männer die gängigen Klischees über die vermeintlich mangelhaften Fähigkeiten der Frauen im Umgang mit Geld nicht bestätigen: 93 Prozent stellen ihrer besseren Hälfte ein gutes Zeugnis in Sachen Finanzen aus. Geht es darum, die Finanzen zu managen, ist vielmehr Gleichberechtigung und Eigenverantwortung gefragt: Die Hälfte (49 Prozent) aller Paare teilt sich diese Aufgabe mit ihrem Partner. Am liebsten selbst im Griff haben 28 Prozent aller Frauen ihr Portemonnaie und Konto. Bei jeder fünften Befragten (20 Prozent) kümmert sich der Mann hauptsächlich um die Finanzen.

Aber nicht nur Frauen, auch Männer geben das Zepter aus der Hand: 15 Prozent überlassen es nach eigener Angabe der Partnerin, Finanzielles zu regeln. Doch egal, wer die Haushaltskasse verwaltet, Zwist bleibt nicht aus: Jedes fünfte Paar (18 Prozent) streitet sich häufig wegen der Finanzen.

Defizite bei der Altersvorsorge

Frauen sind laut der Umfrage jedoch noch nicht in allen finanziellen Bereichen mit ihrem Mann auf Augenhöhe. Beim Thema Altersvorsorge sehen die Männer bei ihrer Partnerin Defizite: Mehr als jeder Vierte glaubt (27 Prozent), dass er mehr für seine Rente tut als seine Frau. Eine Einschätzung, die von weiblicher Seite durchaus geteilt wird: 56 Prozent der Frauen machen sich Sorgen, dass sie nicht genug Geld fürs Alter zurückgelegt haben. “Der Partner ist keine Altersvorsorge, auf die man sich verlassen sollte”, rät Finanzexpertin Silke Barth von Cosmos Direkt. “Ideal für Frauen sind Vorsorgemodelle, die sich an den individuellen Bedarf anpassen lassen und mit denen sie flexibel bleiben”, so Barth weiter.

Die repräsentative Umfrage wurde vom Marktforschungsinstitut Forsa unter 1.000 Erwachsenen, die in einer Partnerschaft leben durchgeführt.

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] 22. Jun, 2011 0 Comments Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag des Direktversicherers aus dem Generali-Konzern Cosmos Direkt sind die meisten Männer überzeugt, dass ihre Frau in […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen […]

    Pingback von Männer haben hohe Meinung vom Finanzwissen ihrer Frauen | Mein besster Geldtipp — 22. Juni 2011 @ 08:04

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Elternunterhalt: Betreuungsleistung nicht einkommensmindernd

Im Rahmen einer Überprüfung der Leistungsfähigkeit für den Elternunterhalt ist die vom Unterhaltsschuldner an sein minderjähriges Kind geleistete Betreuung nicht zu monetarisieren und kann somit nicht einkommensmindernd geltend gemacht werden, so der BGH.

mehr ...

Immobilien

Die Top Sechs der teuersten und günstigsten Studentenstädte

Nicht alle Studenten leben gerne in WGs, in einigen Hochschulstädten ist das Leben ohne Mitbewohner aber besonders teuer. Immowelt hat untersucht, wo Studenten am teuersten wohnen und in welchen Städten die Mieten besonders niedrig sind.

mehr ...

Investmentfonds

Banken leihen sich von EZB 233,5 Milliarden Euro

Die europäischen Kreditinstitute haben vorerst die letzte Gelegenheit sehr stark genutzt, um sich zum Nullzins Kredite von der EZB zu besorgen. Auch in der Eurozone verdichten sich mittlerweile die Anzeichen für einen strafferen Notenbankkurs.

mehr ...

Berater

Sparkassen im Norden forcieren Online-Banking

Trotz wachsender Belastungen durch die Niedrigzinsen haben die Sparkassen in Schleswig-Holstein 2016 ihren Jahresüberschuss nach Steuern auf 143,2 Millionen Euro steigern können. Das teilt der Sparkassen- und Giroverband für Schleswig-Holstein mit. Um sinkenden Erträgen entgegenzuwirken, wollen die Sparkassen ihr digitales Angebots ausbauen.

mehr ...

Sachwertanlagen

US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk

Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd.

mehr ...

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...