14. Januar 2016, 12:24

Studie: Deutsche oft schlechter abgesichert als Österreicher

In Deutschland sind Beschäftigte nach einer neuen Studie über die gesetzliche Rente weit weniger abgesichert als in Österreich. Das werde an verschiedenen Zahlen deutlich, so die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung bei der Vorstellung ihrer Erhebung am Donnerstag in Berlin.

Studie: Deutsche oft schlechter abgesichert als Österreicher

In Deutschland sind Beschäftigte nach einer neuen Studie über die gesetzliche Rente weit weniger abgesichert als in Österreich.

So erhielten etwa langjährig versicherte Männer, die 2013 in Deutschland neu in Rente gingen, eine monatliche Altersrente von im Schnitt 1050 Euro. In Österreich kam ein vergleichbarer Neurentner dagegen auf 1560 Euro – bei 14 Auszahlungen pro Jahr.

Österreich: Höhere Beitrge zur gesetzlichen Rente

Auch für die heute Jüngeren seien die Rentenperspektiven in Österreich wesentlich besser als in Deutschland. In Österreich gebe es aber auch höhere Beiträge für die gesetzliche Rente.

Während sich die Altersversorgung in Österreich weiter weitgehend auf die umlagefinanzierte gesetzliche Rente konzentriere und darin auch die Selbstständigen einbezogen worden seien, werde in Deutschland das Sicherungsniveau der gesetzlichen Renten deutlich abgesenkt.

Quelle: dpa-AFX

Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Versicherungen


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 8/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Global gewinnt - BU - Gewerbehaftpflicht - Private Equity - Wohnimmobilienmarkt Berlin- Hitliste der Vertriebe - Digitalisierung

Ab dem 14. Juli im Handel.

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

1 Kommentar

  1. Wir sollten die Altersvorsorge besser in Österrreich machen lassen, unsere Politiker können das nicht.Vielleicht sind andere Staaten auch in anderen Ressorts besser und wir können dann die ganze Regierung verabschieden.

    Kommentar von H. Braun — 15. Januar 2016 @ 08:02

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Immobilien

Bauboom in Deutschland hält an

Der Bauboom in Deutschland in Zeiten extrem niedriger Zinsen hält an: Im Mai verzeichnete das Bauhauptgewerbe 3,5 Prozent mehr neue Aufträge als im April dieses Jahres und sogar 17 Prozent mehr als im Mai 2015.

mehr ...

Investmentfonds

Die Philippinen entwickeln sich zur Boomregion in Fernost

Deutsche Anleger hatten die Philippinen bislang so gut wie gar nicht auf dem Radarschirm. Allerdings ist der Inselstaat in Fernost für Investoren sehr aussichtsreich. Gastkommentar von Jason Pidcock, Jupiter AM

mehr ...

Berater

Fonds Finanz: Wechsel in der Geschäftsführung

Wie der Münchener Maklerpool Fonds Finanz Maklerservice mitteilt, wird Matthias Brauch (40) November 2016 neues Mitglied der Geschäftsleitung. Er wird den Bereich “Innovation & Technologie” verantworten und folgt damit auf Sven Müller, der das Unternehmen demnach Ende Februar 2017 auf eigenen Wunsch verlassen wird.

mehr ...

Sachwertanlagen

Drei Jahre KAGB: Gewinnt der “graue” Markt?

Die Zahl neuer Publikums-AIF ist weiterhin dürftig. Stattdessen reüssiert der semi-regulierte Kapitalmarkt. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Verfassungsbeschwerde gegen Bestellerprinzip bei Maklern gescheitert

Zwei Immobilienmakler sind mit ihrer Verfassungsbeschwerde gegen das Bestellerprinzip bei Provisionen für Wohnungsvermittlungen gescheitert.

mehr ...