Neuer Chef für Bonnfinanz

Stefan Mertens, Bonnfinanz
Foto: Bonnfinanz/Mareen Fischinger
Stefan Mertes arbeitet seit 2019 für Bonnfinanz.

Die Gesellschafterversammlung des Finanzvertriebs Bonnfinanz GmbH hat Stefan Mertes (42) mit sofortiger Wirkung zum Sprecher der Geschäftsführung ernannt.

Der Strategie- und IT-Experte war Anfang 2019 zur Bonnfinanz gekommen und verantwortete in den vergangenen fünf Jahren unter anderem den Aufbau einer neuen digitalen Infrastruktur, teilt Bonnfinanz mit. Die von ihm maßgeblich gestaltete „Allfinanz-Plattform“ sei heute das operative Fundament für die Zusammenarbeit mit rund 350 selbständigen Finanzberaterinnen und Finanzberatern.


Mehr dazu lesen:

Dr. Kai Wilhelm Franzmeyer, Equity Partner von BlackFin Capital Partners für Deutschland, Österreich und die Schweiz: „Wir sind froh, dass Stefan Mertes sich bereit erklärt hat, die Rolle als Sprecher der Geschäftsführung zu übernehmen. Er hat in den vergangenen fünf Jahren wesentlich zum Erfolg des Transformationsprozesses im Rahmen der Ausgliederung aus dem Zurich Konzern beigetragen und entscheidende Weichen für das künftige Wachstum der Bonnfinanz gestellt.“

Über die Hintergründe der Neubesetzung enthält die Mitteilung keine Angaben. Der Finanzinvestor BlackFin hat die 1970 gegründete Bonnfinanz 2019 übernommen.

Weitere Artikel
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments