1. Sustainability Congress in Bonn

Am 1. und 2. März findet im Internationalen Kongresszentrum Bundeshaus Bonn der 1. Sustainability Congress statt. Zu den Gründern und Förderern gehören die Investmentfondsgesellschaften Dexia Assetmanagement, ÖkoWorld Lux S.A., Pictet Funds und Bank Sarasin & Cie AG. Die Initiatoren des Congresses sind Drescher & Cie, Gesellschaft für Wirtschafts- und Finanzinformationen mbH, Sankt Augustin, und das Forum Nachhaltige Geldanlagen, Berlin, ein Zusammenschluss von Unternehmen und Institutionen im Bereich nachhaltiger Investments.

Die Veranstaltung soll jährlich stattfinden und so der regelmäßigen Standortbestimmung, dienen. Es sollen politische Perspektiven erörtert und nachhaltige Anlagestrategien für institutionelle und private Anleger dargestellt werden. Daneben sollen die Qualität und Objektivität von Ratingverfahren, die Qualitätsstandards und Investorenerwartungen diskutiert werden sowie die Risiken und die Performance nachhaltiger Geldanlagen anhand wissenschaftlicher Studien und Praxiserfahrungen dargestellt werden.

Das diesjährige Schwerpunktthema Windkraft-Energie stellt sich offen der Diskussion, wie etwa im Rahmen des Podiums ?Investmentperspektiven bei erneuerbaren Energien?. Begleitet wird der Congress von einer Ausstellung. Unternehmen, für die Sustainability von Bedeutung ist, Investmentgesellschaften, Initiatoren von Beteiligungen, Unternehmen der Fertigung (zum Beispiel Windkraft, Biomasse), Datenbankanbieter, Banken und Versicherungen, Stiftungen und kirchliche Kassen sind dort vertreten.Außerdem werden Awards verliehen. Gewürdigt werden mit dieser Preisverleihung in den drei Kategorien: Das Unternehmen, das am häufigsten in Sustainability-Fonds vertreten ist, die bedeutendste nachhaltige Innovation und die engagierteste Medienarbeit zum Thema Nachhaltigkeit.

Unter www.sustainability-congress.de ist der Sustainability Congress ab sofort erreichbar. Dort finden sich derzeit alle relevanten Informationen zur Ursprungsidee, den Initiatoren und den aktiven Förderern sowie das Veranstaltungsprogramm. Darüber hinaus soll die Internetseite künftig ein Forum bieten für alle Interessenten an nachhaltigen Investments.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.