Dr. Klein AG übernimmt Abatron

Der Lübecker Allfinanzdienstleister Dr. Klein & Co. AG übernimmt rückwirkend zum 1. Januar 2006 die Abatron Datentechnik GmbH, Bergheim. Das Kerngeschäft von Abatron ist das Sammeln von Interessentendaten für den Abschluss von Versicherungen. Abatron generierte im vergangenen Jahr insgesamt 35.000 dieser so genannten Leads und wird damit den Maklerdienstleister Qualitypool, eine Dr.-Klein-Tochter, stärken.

„Durch die Interessentendaten der Abatron GmbH werden die bei Qualitypool angeschlossenen Makler ausgezeichnet mit potenziellen Neukunden versorgt“, erläutert Qualitypool-Geschäftsführer Stephan Gawarecki. Abatron generiert die Interessentendaten über ein großes Internetnetzwerk und durch Fernsehwerbung: Die Anfragen gelangen auf die Webseiten von Abatron, auf denen sich die Interessenten zu verschiedenen Versicherungs- und Finanzthemen eintragen. Die Leads werden von Abatron aufwendig vorqualifiziert und an unabhängige Versicherungs- und Finanzdienstleister weitervermittelt. Die meisten Interessentendaten des vergangenen Jahres bezogen sich auf die Bereiche private Krankenversicherung und Altersvorsorge.

Für die Zukunft schließt Gawarecki weitere Übernahmen nicht aus: „Unser Ziel ist, im Markt der Maklerdienstleister eine führende Rolle einzunehmen. Daher sondieren wir weiter den Markt.“ In den kommenden Jahren sei mit einer Konsolidierung der Branche zu rechnen, da die Anforderungen an freie Berater und damit an den Service der Maklerdienstleister weiter wachsen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.