Maxpool/Amex: Fusion geplatzt

Die von den Maklerpools Maxpool GmbH, Hamburg, und Amex Pool AG, Müllheim, beabsichtigte Fusion zur amaxpool AG wird es nicht geben.

Wie Maxpool in einer Erklärung verbreitete, liege dies an ?juristischen Klippen und fiskalischen Hindernissen, die in der ersten Euphorie nicht bedacht wurden, die sich aber weder umschiffen noch überwinden ließen und schließlich zu dieser Entscheidung führten?. Maxpool hatte die Fusionspläne am
1. September vergangenen Jahres angekündigt.

?Wir haben bis zum Schluss alles versucht, um die Fusion doch noch zu ermöglichen, weil wir für die Kooperationspartner von Maxpool und Amex viele Vorteile gesehen haben?, erklärt Maxpool-Geschäftsführer Carsten Möller. Aufgrund von unvorhersehbaren Entwicklungen haben sich beide Unternehmen darauf verständigt, die Pläne auf Eis zu legen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.