Versicherungsfachmann (IHK): Prüfungen an 24 Standorten

Am heutigen 20. September 2007 finden erstmals IHK-Sachkundeprüfungen zum „Geprüften Versicherungsfachmann IHK“ in Zusammenarbeit mit dem Berufsbildungswerk der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV) e.V., München statt.

Im Rahmen der Umsetzung der EU-Vermittlerrichtlinie ist seit dem 22. Mai 2007 die Verordnung über die Versicherungsvermittlung und -beratung (VersVermV) gültig. In Paragraf 19 der VersVermV ist eine Übergangsregelung zur Gleichstellung aller vor dem 1. Januar 2009 absolvierten BWV-Prüfungen mit der IHK-Sachkundeprüfung verankert. Das BWV nimmt als Berufsverband der Deutschen Versicherungswirtschaft bereits seit 1991 die Prüfungen Versicherungsfachmann/-fachfrau (BWV) ab.

Versicherungsvermittler können an zunächst 24 Standorten die IHK-Sachkundeprüfung ablegen. Dort unterstützt das BWV die IHKs. In der Zuständigkeit des BWV findet die September-Prüfung 2007 noch an sieben weiteren Standorten statt. Ab 2008 werden insgesamt 42 Industrie- und Handelskammern deutschlandweit in Kooperation mit dem BWV bis zu achtmal jährlich die Vermittlerprüfung anbieten.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.