Gecam macht gemeinsame Sache mit Maxpool

Der Finanzdienstleister Gecam AG, Wangen, kooperiert ab sofort auch mit Maklerpools. Erster Partner ist der Hamburger Maklerverbund Maxpool.

Im Rahmen der Partnerschaft unterstützt Gecam die an Maxpool-Vermittler mit einer ganzheitlichen Dienstleistungspalette in der Investmentfondsberatung. Wie das Unternehmen mitteilt, verlieren die Makler dabei nicht ihre Unabhängigkeit.

Hilfe beim Umsetzen rechtlicher Vorschriften

Wir stellen Maklern die kompletten Bausteine für ihr Investmentgeschäft zur Verfügung?, sagt Gecam-Vorstand Alexander Streeb. Mit Hilfe des Investmentdachs würden Makler alle gesetzlichen Anforderungen zum Beispiel der MiFID, dem Kreditwesen- oder Wertpapierhandelsgesetz gerecht werden. So wertet Gecam relevante volkswirtschaftliche Daten aus, erarbeitet Vorschläge für individuell angemessene Gewichtungen der Anlageklassen und übernimmt die Fondsauswahl, Auftragsabwicklung, Depotkontrolle und sämtliche Reportings.

Zugriff auf kompletten Investmentfondsmarkt

Beratern steht über das Partner-Portal der Zugang zum kompletten Investmentfondsmarkt in Deutschland mit über 11.000 Produkten offen ? ebenso wie zu den eigenen unabhängigen Vermögensverwaltungskonzepten der Gecam. Weiter ermöglicht die Plattform Vermittlern den Zugriff auf diverse integrierte Depotportale, das Erstellen und Überwachen von Angeboten sowie die automatische Nachzeichnung. (aks)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.