Anzeige
10. Mai 2010, 19:12
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

LVFM: “Hurra wir leben noch”

Unter dem diesjährigen Motto: „Was für ein Zirkus“ fand zum sechsten Mal die Leipziger Versicherungs- und Fondsmesse (LVFM) statt. Es gebe Zirkus um Zahlen von Wettbewerbern oder um Berater von Verbraucherzentralen. Doch in diesen Tagen zähle Unabhängigkeit, Kontinuität und finanzielle Stärke mehr denn je.

LVFM-2009-127x150 in LVFM: Hurra wir leben noch

LVFM: Besuchermagnet in den neuen Bundesländern

Einige Marktteilnehmer gebe es mittlerweile nicht mehr oder sie mussten fusionieren. Deshalb könne so mancher rufen: „Hurra wir leben noch“, so Uwe Bartsch, Geschäftsführer des Leipziger Maklerpools Invers, dem Veranstalter der Messe.

Über 2.000 Besucher nutzten vergangene Woche die Möglichkeit zum Austausch über die neusten Entwicklungen der Branche – 86 Aussteller, unter anderem aus den Bereichen Investmentsfonds und Versicherungen, fanden sich in den Messehallen ein. Invers-Geschäftsführer Bartsch zeigte sich sehr zufrieden mit der Messe. Dieses Jahr sei die Messe qualitativ noch hochwertiger als in den Jahren zuvor gewesen, sagte er gegenüber cash-online.

Zahlreiche Besucher kamen auch zu den Vorträgen. So informierte unter anderem der Leipziger Fachanwalt für Versicherungsrecht Lutz Harbig unterhaltsam und praxisbezogen über die aktuellsten Fälle aus dem Versicherungsrecht, beispielsweise über die Erstinformation, Umsatzsteuer und Bestandsübertragung. Dirk Pappelbaum, Geschäftsführer von Inveda.net stellte die neuesten technischen Inhalte der Versicherungsmakler-Software IMA (Inveda-Makler-Assistent) vor, die Unterstützung bei der Kundenverwaltung und beim Erstellen von Anträgen bietet.

Bei der von Cornelia Fentzahn (Invers GmbH) moderierten Podiumsdiskussion stand in diesem Jahr das Thema Investment-Sparplan TL 200 auf dem Programm. Sieben Teilnehmer aus Investmenthäusern diskutierten über das Thema Asset Allocation.

Der Messetag endete traditionell mit der Gala. Die Teilnehmer wurden eingeladen, in der Manege Platz zu nehmen – Invers lud zu kulinarischen und künstlerischen Genüssen in den Kohlrabizirkus, einem Veranstaltungsort der besonderen Art, in dessen Bau bis 1994 ausschließlich mit Obst und Gemüse gehandelt wurde. An diesem Abend handelten vor allem auch die Mitarbeiter von Invers; sie hatten sich monatelang auf zirkusreife Kunststücke aller Art vorbereitet, die sie hier mit viel Hingabe zum Besten gaben.

Am 18. Mai 2011 wird die Branche wieder Gelegenheit haben, auf der größten Finanzmesse Ostdeutschlands in den Dialog zu treten. (ks)

Foto: LVFM

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mark Förster erwähnt. Mark Förster sagte: LVFM: “Hurra wir leben noch”: Unter dem diesjährigen Motto: „Was für ein Zirkus“ fand zum sechste… http://bit.ly/95PVTX … #versicherung […]

    Pingback von Tweets die LVFM: “Hurra wir leben noch”: Unter dem diesjährigen Motto: „Was für ein Zirkus“ fand zum sechste... ... #versicherung erwähnt -- Topsy.com — 10. Mai 2010 @ 20:24

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Allianz überarbeitet Rechtsschutz-Tarife

Die Allianz startet im Oktober ihr neues Privat-Rechtsschutz-Angebot. Nach Angaben des Versicherers wurden die weltweit geltenden Versicherungssummen in allen drei Rechtsschutzvarianten angehoben.

mehr ...

Immobilien

Mietlager profitieren von höheren Wohnkosten

Die Urbanisierung und steigende Mieten treibt auch die Gebühren für Mietlager. Immer mehr Menschen suchen externe Lager, um die Miete für mehr Lagerraum in der eigenen Wohnung zu sparen. Der Markt wächst auch in Deutschland.

mehr ...

Investmentfonds

“Einführung des Euro war Europas größter Fehler”

Eine stabile europäische Währungsunion wird nie existieren. Darüber sind sich die Europa-Experten einig, die beim zweiten Feri Science-Talk über die Zukunft und Schwierigkeiten des Euro diskutiert haben. Keiner der Lösungsvorschläge scheint gut genug, um die wachsenden Probleme zu lösen.

mehr ...

Berater

Fondskonzept und DGFRP beschließen IT-Kooperation

Wie die Deutsche Gesellschaft für Ruhestandsplanung (DGFRP) und der Illerstissener Maklerpool Fondskonzept mitteilen, arbeiten sie ab dem 1. November in der Informationstechnologie zusammen. Hierzu bündeln die beiden Maklerdienstleister ihre IT-Lösungen und fassen Ressourcen in den Sparten Investment und Versicherungen zusammen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Autark Invest: Vertrieb mit abgelaufenem Prospekt?

Die Finanzaufsicht BaFin weist auf ihrer Website darauf hin, das der Verkaufsprospekt der Autark Invest GmbH, Olpe, “ungültig” ist. Er hat sein gesetzliches Haltbarkeitsdatum überschritten.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...