Provicheck startet Vermittlerportal

Ein neues Internetportal will Vermittler, Pools und Produktgeber zusammenbringen. Seit Anfang Februar ist mit Provicheck eine Plattform am Start, die Marktplatz und Informationsaustausch in Einem bieten will.

Lars Steinmann
Lars Steinmann

„Die Idee ist, Vermittler, Pools und Produktgeber auf einer Plattform zusammen zu bringen. Pools suchen Absatzmöglichkeiten und wenden Geld auf, um Makler zu gewinnen und Makler fragen häufig zuerst nach der Provision“, sagt Lars Steinmann, Gründer und Geschäftsführer von Provicheck.

Die Plattform ermögliche es, dass der Makler zusätzliche Sondergratifikationen zur eigentlichen Courtage erhalte und der Pool Zugang zu neuen, interessierten Maklern.

Wie funktioniert das Ganze? Pools können über das Portal Sonderangebote für bestimmte Produkte und Tarife einstellen. Der Vermittler kann dann sehen, um welches Produkt es sich von welchem Versicherer handelt. Auch sieht er, welche Courtage der Pool ihm bei einem Vertragsabschluss zahlt. „Zusätzlich bekommt er entweder eine Gratifikation oder einen Bonus, beispielsweise einen Erstantragsbonus oder ein Ipod Touch oder 0,5 MB“, erklärt Steinmann. Der Pool entscheide dabei selbst, was er einstellt, teilweise auch in Absprache mit dem Versicherer.

Nimmt der Vermittler ein Angebot an, kommuniziert er ausschließlich mit dem Pool – auch die Abwicklung der Versicherungsanträge findet zwischen den beiden Parteien statt. Provicheck bietet in diesem Zusammenhang den technischen Rahmen, ohne in die Kommunikation zwischen Pool und Vermittler einzugreifen.

Seite 2: Für Maklerpools ist das Portal kostenfrei

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.