18. Februar 2011, 11:18
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Provicheck startet Vermittlerportal

Ein neues Internetportal will Vermittler, Pools und Produktgeber zusammenbringen. Seit Anfang Februar ist mit Provicheck eine Plattform am Start, die Marktplatz und Informationsaustausch in Einem bieten will.

Lars-Steinmann-Provicheck-127x150 in Provicheck startet Vermittlerportal

Lars Steinmann

„Die Idee ist, Vermittler, Pools und Produktgeber auf einer Plattform zusammen zu bringen. Pools suchen Absatzmöglichkeiten und wenden Geld auf, um Makler zu gewinnen und Makler fragen häufig zuerst nach der Provision“, sagt Lars Steinmann, Gründer und Geschäftsführer von Provicheck.

Die Plattform ermögliche es, dass der Makler zusätzliche Sondergratifikationen zur eigentlichen Courtage erhalte und der Pool Zugang zu neuen, interessierten Maklern.

Wie funktioniert das Ganze? Pools können über das Portal Sonderangebote für bestimmte Produkte und Tarife einstellen. Der Vermittler kann dann sehen, um welches Produkt es sich von welchem Versicherer handelt. Auch sieht er, welche Courtage der Pool ihm bei einem Vertragsabschluss zahlt. „Zusätzlich bekommt er entweder eine Gratifikation oder einen Bonus, beispielsweise einen Erstantragsbonus oder ein Ipod Touch oder 0,5 MB“, erklärt Steinmann. Der Pool entscheide dabei selbst, was er einstellt, teilweise auch in Absprache mit dem Versicherer.

Nimmt der Vermittler ein Angebot an, kommuniziert er ausschließlich mit dem Pool – auch die Abwicklung der Versicherungsanträge findet zwischen den beiden Parteien statt. Provicheck bietet in diesem Zusammenhang den technischen Rahmen, ohne in die Kommunikation zwischen Pool und Vermittler einzugreifen.

Seite 2: Für Maklerpools ist das Portal kostenfrei

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

“Ob die Zinszusatzreserve dann langfristig ausreicht, kann sehr unterschiedlich sein”

Die Lebensversicherer steuern auf eine neue Talsohle niedriger Zinsen zu. Dies meldet die Deutsche Presse Agentur (dpa) heute morgen. Cash.Online fragt nach, Lars Heermann, Bereichsleiter Analyse und Bewertungen bei Assekurata, antwortet.

mehr ...

Immobilien

Mietkauf: DIW fordert Politik zum Handeln auf

In die Diskussion um den angespannten Wohnungsmarkt hat das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung ein staatlich gefördertes Mietkauf-Modell eingebracht, von dem vor allem einkommensschwache Familien profitieren sollen. Was nun geplant werden soll.

mehr ...

Investmentfonds

Libra: Zentralbanken legen Facebook Forderungskatalog vor

Facebook muss nach Einschätzung von Zentralbanken und Weltwährungsfonds vor einer möglichen Einführung seiner Digitalwährung Libra noch viele Fragen klären. Was im nun durch die G7 Zentralbanken überreichten Forderungskatalog steht.

mehr ...

Berater

Fehlende Trennschärfe im Verbraucherschutz

Verbraucherschützer sind auf das Thema fixiert und einmal mehr warnte der „Marktwächter Finanzen“ letzte Woche vor Praktiken im „Grauen Kapitalmarkt“. Doch der war diesmal überhaupt nicht gemeint. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Sachwertanlagen

Familien: Chance auf Eigenheim durch Mietkauf

Mietkaufmodell könnte mehr Menschen den Erwerb einer Immobilie und damit den Aufbau von Vermögen erlauben. Monatliche Zahlungen würden sich Berechnungen zufolge im Rahmen aktueller Mieten bewegen.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...