Unisex-Tarife: Honorarkonzept bietet Marketing-Kit

Honorarkonzept stellt den angeschlossenen Honorarberatern Kommunikationsmittel zur Einführung der Unisex-Tarife für eigene Werbeaktivitäten zur Verfügung. Wie das Unternehmen mitteilt, ist außerdem ein Projekt zur Neukundengewinnung geplant.

UnisexAb 21. Dezember 2012 gelten europaweit Unisex-Tarife. Die Göttinger Vertriebsplattform will ihre Beratern bereits vor dem Stichtag unterstützen. Ab sofort haben die Partner die Möglichkeit einzelne Bausteine, wie Mailings, Checklisten, Rechenbeispiele oder Printunterlagen zu individualisieren und so eigene Kunden anzusprechen, so Honorarkonzept. Darüber hinaus können die Berater demnach auf Gesprächsleitfäden, konzeptionelle Unterstützung und konkrete Vorschläge für die Neukundengewinnung zurückgreifen.

„Nach drei Jahren der Etablierung am Markt wollen wir künftig unseren rund 400 Honorarfinanzberatern konkrete Unterstützung für ihre eigene Kommunikation anbieten. Die Inhalte zur „Männerrente“ sind der erste Schritt. Weitere werden folgen“, kommentiert Volker Britt, Geschäftsführer der Honorarkonzept den Schritt. Unter dem Begriff „Männerrente“ fasst Honorarkonzept die Unisex- Tarife zusammen, die für Männer eine auf Dauer geringere Rendite für ihre Altersversorgung bedeutet.

Laut Honorarkonzept sollten sich daher besonders diejenigen zwischen 30 und 45 Jahren, die entweder erstmals ihre private Altersvorsorge starten oder die bestehende Versorgung aufstocken wollen, vor Jahresende für entsprechende Leistungen entscheiden. In Kombination mit einem Netto-Produkt, bei dem die üblichen Provisionszahlungen entfallen, ergebe sich demnach je nach persönlichem Steuersatz und Höhe der Zahlungen Renditevorteile bis zu 30 Prozent.

Gemeinsam mit ausgewählten Honorarberatern werde zudem im Herbst ein Pilotprojekt zur Kundengewinnung gestartet, bei dem eine intensive und persönliche Betreuung und Unterstützung der Berater stattfinden soll. (jb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.