28. Januar 2013, 13:40
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Makler-Studie: Bedarf an Rechtsberatung bleibt konstant

Rund ein Drittel der deutschen Maklerbüros (32 Prozent) hat in den letzten zwei Jahren professionelle Unterstützung bei Rechtsfragen oder Rechtsstreitigkeiten in Anspruch genommen, so ein Ergebnis des Makler-Absatzbarometers des Marktforschungsinstituts You Gov.

Makler-Studie: Bedarf an Rechtsberatung bleibt konstantIn der Vorjahresbefragung aus dem Dezember 2011 hatten 31 Prozent der Befragten Maklerunternehmen angegeben, eine Rechtsberatung dar. Für das aktuelle Makler-Absatzbarometer befragte You Gov im Dezember 2012 bundesweit 212 repräsentativ ausgewählte unabhängige Finanz- und Versicherungsvermittler.

Kanzlei Michaelis wieder beliebteste Kanzlei

Die am häufigsten genutzte Kanzlei ist der Studie zufolge erneut die Hamburger Kanzlei Michaelis Rechtsanwälte mit 38 Prozent unter den Nutzern von Rechtsberatung (plus sieben Prozentpunkte im Vergleich zu 2011).

Auf Rang zwei der Nutzungshäufigkeit hat sich demnach der Verband Deutscher Versicherungsmakler e.V. (VDVM) mit 25 Prozent (plus sechs Prozentpunkte) hochgearbeitet. Auf dem dritten Rang steht die Kanzlei Blanke, Meier und Evers mit 22 Prozent Nutzungsquote (plus einen Prozentpunkte).

Auf Rang vier im Ranking platzierte sich die Kanzlei Lehnert (20 Prozent Nutzung in den letzten zwei Jahren, plus fünf Prozentpunkte) und auf Rang fünf wird die Rechtsberatung durch den Berliner Rechtsanwalt Norman Wirth  von 16 Prozent der Befragten Makler in Anspruch genommen (plus fünf Prozentpunkte).

Zufrieden mit Fachkompetenz und Expertise

Neben der Nutzung der Rechtsberatung wurde im Rahmen der Studie ebenso nach der erfahrenen Qualität mit diesen Kanzleien gefragt. Insgesamt loben die Makler demnach die hohe Fachkompetenz in allen relevanten Rechtsfragen (71 Prozent) und die große Expertise speziell für Finanz- und Versicherungsmakler (62 Prozent) aller untersuchten Rechtsanwälte und Kanzleien, so You Gov.

Die drei am häufigsten genutzten Anbieter für Rechtsberatung, die Kanzlei Michaelis, der VDVM und die Kanzlei Blanke, Meier und Evers, zeichnen sich demnach insbesondere durch eine große Expertise speziell für Finanz- und Versicherungsmakler sowie hohe Fachkompetenz in allen relevanten Rechtsfragen aus. (jb)

 

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Was waren die interessantesten Versicherungs-Themen der Woche? Welche Beiträge klickten die Leser von Cash.Online besonders häufig? Unser wöchentliches Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Die Top 5 der Woche: Immobilien

Der Service zum Wochenende: Cash. hat die meistgeklickten Artikel im Ressort Immobilien für Sie zusammengefasst. Sehen sie auf einen Blick, welche Themen unsere Leser in dieser Woche besonders interessierten.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Was waren interessantesten Investment-Themen und Meldungen der Woche? Welche Beiträge wurden von den Cash.Online-Lesern besonders häufig geklickt? Unser Wochen-Ranking zeigt das Wichtigste auf einen Blick.

mehr ...

Berater

Die Top 5 der Woche: Berater

Welche Themen im Bereich Finanzberater interessierten die Leser von Cash.Online in der Woche vom ersten April ganz besonders? Die Antwort liefert unsere wöchentliche Liste.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Sachwerte-News lagen im Interesse der Cash.Online-Leser diese Woche ganz vorn? Sehen Sie es auf einen Blick in unserem wöchentlichen Ranking:

mehr ...

Recht

WhatsApp-Party-Einladung kann teuer werden

Bereits zum zweiten Mal hatte ein Jugendlicher per WhatsApp zu einer großen Grillparty aufgerufen. Leider spielte die Polizei da nicht mit und unterband die Veranstaltung auf einem Grillplatz im Landkreis Heilbronn. Zudem kündigte die Beamten an, den finanziellen Aufwand für ihren aufwändigen Einsatz dieses Mal in Rechnung zu stellen. Für die Eltern dürfte der Spaß teuer werden, denn die Privathaftpflicht zahlt nicht.

mehr ...