10. Juni 2014, 11:33
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

VFM-Gruppe wählt Beiräte neu

Wie der Pegnitzer Maklerverbund VFM mitteilt, wurden im Rahmen des diesjährigen Kooperationspartnertreffens in Bayreuth die Beiräte der VFM-Gruppe für drei Jahre neu gewählt. Der Beitrat besteht aus sechs permanenten Mitgliedern und zwei Stellvertretern.

Partnerbeiräte der VFM-Gruppe neu gewählt

Für die Kooperationspartnerschiene der Makler ließen sich laut VFM zwölf Kooperationspartner für die Wahl zum Beirat aufstellen. Für die Kooperationspartnerschiene der Mehrfachagenten, die über die Gesellschaft Adminova mit der VFM- Gruppe zusammenarbeiten, stellten sich demnach acht Partner der Wahl, aus deren Mitte drei Beiräte und zwei Stellvertreter bestellt wurden.

Auf Augenhöhe mit der Geschäftsleitung

Der seit vielen Jahren amtierende VFM-Beiratssprecher Heiner Herbring aus Ibbenbüren bei Münster erhielt bei der Wahl erneut die meisten Stimmen. “Es macht nach wie vor sehr viel Freude, an der Ausgestaltung der VFM-Idee aktiv mitzuwirken”, kommentiert Herbring.

Der Beirat agiere seit seinem Bestehen auf Augenhöhe mit der VFM-Geschäftsleitung. “In alle wichtigen Geschäftsentscheidungen sind wir eingebunden und vertreten die gemeinschaftlichen Interessen der VFM-Maklerschaft in den regelmäßigen Sitzungen”, so Herbring weiter.

Partnerbeiräte der VFM-Gruppe neu gewählt

Der neu gewählte Beirat mit der VFM-Geschäftsführung (v.l.n.r.): Geschäftsführer Klaus Liebig, Bernd Lehmann (Rüthen), Volker Krusekopp (Wolfenbüttel), Wilhelm Rauch (Lauter), Thomas Lederbauer (Burghausen), Heiner Herbring (Ibbenbüren), Frank Olbrich (Oberpleichfeld), Franz Bachmeier (Bad Aibling), Geschäftsführer Robert Schmidt, Werner Rick (Möckmühl) und Geschäftsführer Stefan Liebig.

Der bislang als Adminova-Beiratssprecher tätige Volker Sperling stand laut VFM auch in diesem Jahr in der Gunst der Wähler ganz oben und konnte sich über die Stimmenmehrheit freuen.

Partnerbeiräte der VFM-Gruppe neu gewählt

Der neue Adminova-Beirat mit der Geschäftsführung (v.l.n.r.): Geschäftsführer Klaus Liebig, Heiko Andelfinger (Murrhardt), Norbert Lebek (Stralsund), Detlef Hecker (Apen), Volker Sperling (Berlin), Andreas Beiergrößlein (Heiligenstadt), Geschäftsführer Robert Schmidt
und Geschäftsführer Stefan Liebig.

Die Gründung der Beiräte entstand aus der Idee heraus, dass ein dauerhafter Erfolg das Mitspracherecht der angeschlossenen Vertriebspartner unbedingt erfordert, so VFM. Dieser Entschluss habe sich seit seiner Einführung Mitte der 90er Jahre ausgezahlt und sei auch heute noch das Erfolgskonzept für die erfolgreiche Entwicklung des VFM-Verbundes.

“Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den frisch gewählten Kollegen. Bereits im Vorfeld der Wahlen konnten wir erkennen, welch großes Interesse besteht, sich als Beirat aktiv an der weiteren Gestaltung des vfm-Verbundes zu beteiligen. Diese Entwicklung ist natürlich sehr erfreulich und wir sind dankbar, ein solch erfahrenes Gremium an unserer Seite zu wissen”, kommentiert VFM-Geschäftsführer Stefan Liebig. (jb)

Foto: Shutterstock / VFM

 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Metallrente-Umfrage: Deutsche rechnen bei BU mit staatlicher Unterstützung

Jeder Zweite erwartet, bei Berufsfähigkeit durch eine gesetzliche BU-Rente abgesichert zu sein. Obwohl das Bewusstsein für die Notwendigkeit zusätzlicher Vorsorge groß ist, hapert es zudem am Wissen um die richtigen Produkte. Die repräsentative Umfrage im Auftrag des Versorgungswerks Metallrente offenbart einmal mehr Vorsorgeillusionen.

mehr ...

Immobilien

Patrizia weiter auf Einkaufstour in Europa

Der Immobilienkonzern Patrizia hat für rund 65 Millionen Euro ein Logistikportfolio mit zwei Objekten in Veghel in den Niederlanden gekauft. Zudem investiert das Unternehmen in ein Wohnungsbau-Projekt in Schweden.

mehr ...

Investmentfonds

Brexit und Corona: Märkte in USA, Europa und UK mit unterschiedlichen Vorzeichen

Chris Iggo, CIO Core Investments, richtet seinen Blick auf die Märkte und sieht unterschiedliche Vorzeichen für Amerika, Europa und Großbritannien

mehr ...

Berater

Performance-Marketing als Treiber des Online-Recruiting

Recruiter, die heute noch junge Nachwuchstalente für sich gewinnen wollen, müssen neue Wege gehe. Werbung auf sozialen Netzwerken wie Facebook und Instagram bietet dabei unglaubliche Chancen und kann gleichzeitig zur Kostenreduktion führen. Gastbeitrag von Dawid Przybylski

mehr ...

Sachwertanlagen

US Treuhand bringt neuen US-Publikumsfonds

Die US Treuhand legt mit dem „UST XXV“ einen neuen Fonds für private Investoren auf. Über den Alternativen Investmentfonds (AIF) können sich deutsche Anleger ab einer Anlagesumme von 20.000 US-Dollar an Immobilien in Metropolregionen überwiegend im Südosten der USA beteiligen.

mehr ...

Recht

Klage gegen EY auf 195 Millionen Euro Schadensersatz

Der Insolvenzverwalter der Maple Bank hat die Wirtschaftsprüfer von EY wegen angeblich falscher Beratung bei den umstrittenen “Cum-Ex”-Geschäften zu Lasten der Staatskasse auf 195 Millionen Euro Schadensersatz verklagt.

mehr ...