Defino und Finanzportal24 vereinbaren Zusammenarbeit

Die Defino Gesellschaft für Finanznorm aus Heidelberg und das Softwarehaus Finanzportal24 aus Burbach kooperieren. Anwender beider Software-Produkte sollen künftig von der Schnittstelle der Rechentools von Finanzportal24 zum DIN-standardisierten Analysetool von Defino profitieren.

Defino und Finanzportal24 werden künftig kooperieren.

Wie die Unternehmen mitteilen, erwarten beide Seiten von der Schnittstelleneinrichtung eine höhere Marktdurchdringung und einen höheren Nutzen für die Anwender. Die Anwender – Makler, Vermittler, Berater – können demnach durch die Schnittstelle die Daten aus der Finanzplaner-Software direkt in die Defino-Finanzanalyse übergeben.

Zweiter Entwicklungsschritt geplant

In einem zweiten Entwicklungsschritt sei geplant, umgekehrt auch die Daten aus der Defino-Finanzanalyse in die Finanzplanersoftware zu übertragen. Damit müssten die Anwendergruppen nicht ihre Beratungsstrategie umstellen.

„Die Verschnittstellung unserer Produkte bietet den einzelnen Maklern und Finanzberatern zwei optimale Werkzeuge für die Kundenberatung“, sagt Hubertus Schmidt, Gründer und Geschäftsführer von Finanzportal24. Dadurch werde die Arbeitsweise von Vermittlern und Finanzdienstleistern professionalisiert.

[article_line]

„Durch die Kooperation der beiden Häuser können wir unsere Dienstleistungen mit einem für die Vermittler lukrativen Paketpreis versehen“, kommentiert Defino-Geschäftsführer Claus Rieger. „Voraussetzung ist natürlich der Besitz einer Finanzplaner-Lizenz.“ Alle Anwender des Finanzplaners erhalten demnach die Möglichkeit, die Defino Software für drei Monate kostenlos zu testen. (jb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.