Anzeige
21. Oktober 2015, 08:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Finum meldet Umsatzplus

Die zum Finanzdienstleister JDC Group gehörende Finum-Gruppe hat ihren Umsatz im ersten Halbjahr um 19 Prozent steigern können. Zur Finum-Gruppe gehören die Finanzvertriebe Finum Private Finance und Finum Finanzhaus. Die Finum-Gruppe will künftig neben Privat- auch Geschäftskunden beraten.

Finum: Umsatzwachstum im ersten Halbjahr

Der Umsatz der Finum-Gruppe hat sich im ersten Halbjahr 2015 um 19 Prozent erhöht.

Wie die JDC Group AG mitteilt, wuchs der Umsatz der Konzerntöchter in den ersten sechs Monaten des Jahres um 19 Prozent auf 10,7 Millionen Euro. Das betreute Kundenvermögen liegt demnach inzwischen bei über 1,6 Milliarden Euro. Das betreute Fondsvermögen sei um 17 Prozent auf deutlich über 900 Millionen Euro gestiegen.

Mehr Berater

Zur positiven Geschäftsentwicklung haben laut JDC Group die unabhängigen Berater beigetragen, die sich vermehrt der Finum-Gruppe anschließen. Insgesamt sei deren Zahl im Jahresvergleich bis Ende Juli 2015 um 22 Berater auf 228 Berater gestiegen. Mit Bochum, Köln, Heidelberg, Kassel und Frankfurt sind zudem neue Standorte der Finum-Gruppe im Aufbau.

Außerdem teilt der Finanzdienstleister mit, dass der Anteil an Beratungshonoraren auf über 20 Prozent der gesamten Provisionseinnahmen gestiegen ist. “Somit gelingt der Finum-Gruppe eine gesunde Mischung zwischen Beratungshonoraren und Provisionseinnahmen”, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Neue Beratungsthemen und -zielgruppen

Aufgrund gestiegener Kundennachfragen werden demnach vermehrt auch Immobilien und Baufinanzierungen durch die Finum-Gruppe vermittelt. Mit dem neuen Tochterunternehmen Finum Pension Consulting will der  bisher überwiegend auf Privatkunden ausgerichtete Finanzdienstleister mit der Firmenberatung starten.

So erweitere die Finum-Gruppe ihr Beratungsspektrum um betriebliches Pensionsmanagement sowie betriebliche Gesundheitsvorsorge. Im Rahmen des Beratungsbausteins “Finum Cum Laude” sollen Unternehmer künftig von der Existenzgründung bis hin zur Firmenübergabe betriebswirtschaftlich kompetent beraten werden. (jb)

Foto: Shutterstock

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Allianz warnt vor zunehmenden Hackerangriffen auf Autos

Ungesicherte Datenschnittstellen im Auto können nach Experteneinschätzung zum Einfallstor für Hackerangriffe werden. Die Allianz-Versicherung fürchtet, dass es in den nächsten Jahren nicht bei den bisher vereinzelten kriminellen Attacken von Datendieben und -saboteuren bleiben wird.

mehr ...

Immobilien

“In den USA fand noch keine Zinswende statt”

Die Notenbank der USA hat die ersten Zinsschritte bereits hinter sich, doch die Europäische Zentralbank (EZB) wird nicht nachziehen. Wenn es zu Verwerfungen am Immobilienmarkt kommt, wird auch die Fed ihre Politik wieder lockern.

mehr ...

Investmentfonds

Was Chinas Neusortierung tatsächlich bedeutet

Der 19. Parteikongresstag der Kommunistischen Partei Chinas im Oktober ändert politisch viel und ökonomisch – vorerst – nichts. Zu diesem Schluss kommt Witold Bahrke, Senior-Stratege bei Nordea Asset Management.

mehr ...

Berater

Banken: Diesen Instituten vertrauen die Kunden

Welche Banken genießen das höchste Kundenvertrauen? Dieser Frage ist das Kölner Analysehaus Servicevalue in Kooperation mit dem Magazin “Wirtschaftswoche” nachgegangen. Im branchenübergreifenden Vertrauensranking liegen die Institute – bis auf die Privatbanken – im Mittelfeld.

mehr ...

Sachwertanlagen

Autark Invest: Vertrieb mit abgelaufenem Prospekt?

Die Finanzaufsicht BaFin weist auf ihrer Website darauf hin, das der Verkaufsprospekt der Autark Invest GmbH, Olpe, “ungültig” ist. Er hat sein gesetzliches Haltbarkeitsdatum überschritten.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...