Anzeige
23. September 2015, 08:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Hauptstadtmesse: 6. Branchentreff in Berlin

Bereits zum sechsten Mal fand am 22. September die Hauptstadtmesse des Münchener Maklerpools Fonds Finanz im Berliner Estrel Hotel statt. Neben Vorträgen und Workshops stand der Austausch zwischen Maklern, Produktgebern und Veranstalter im Mittelpunkt der Messe.

6. Hauptstadtmesse: Fonds Finanz zieht positive Bilanz 6. Hauptstadtmesse: Fonds Finanz zieht positive Bilanz 6. Hauptstadtmesse: Fonds Finanz zieht positive Bilanz 6. Hauptstadtmesse: Fonds Finanz zieht positive Bilanz 6. Hauptstadtmesse: Fonds Finanz zieht positive Bilanz 6. Hauptstadtmesse: Fonds Finanz zieht positive Bilanz 6. Hauptstadtmesse: Fonds Finanz zieht positive Bilanz 6. Hauptstadtmesse: Fonds Finanz zieht positive Bilanz 6. Hauptstadtmesse: Fonds Finanz zieht positive Bilanz 6. Hauptstadtmesse: Fonds Finanz zieht positive Bilanz 6. Hauptstadtmesse: Fonds Finanz zieht positive Bilanz 6. Hauptstadtmesse: Fonds Finanz zieht positive Bilanz 6. Hauptstadtmesse: Fonds Finanz zieht positive Bilanz 6. Hauptstadtmesse: Fonds Finanz zieht positive Bilanz 6. Hauptstadtmesse: Fonds Finanz zieht positive Bilanz 6. Hauptstadtmesse: Fonds Finanz zieht positive Bilanz 6. Hauptstadtmesse: Fonds Finanz zieht positive Bilanz 6. Hauptstadtmesse: Fonds Finanz zieht positive Bilanz 6. Hauptstadtmesse: Fonds Finanz zieht positive Bilanz

Bei der sechsten Hauptstadtmesse hatte der Münchener Maklerpool ein Rahmenprogramm mit 70 Vorträgen, Seminaren und Workshops vorbereitet. Bei zahlreichen Fachvortägen hatten die Messebesucher die Möglichkeit “gut beraten“-Punkte zu sammeln.

Zur Abschlussveranstatung der Messe-Saison der Fonds Finanz kamen über 3.550 Besucher in das Estrel Hotel an der Berliner Sonnenallee.

Hochkarätige Speaker

Eröffnungsredner der Hauptstadtmesse war in diesem Jahr Professor Dr. Bernd Raffelhüschen. Seinem Vortrag zum Thema “Demographie und Wohlstand im Alter” lauschten bereits um neun Uhr zahlreiche Messebesucher.

Den Abschluss der Veranstaltung bildete der Vortrag “Ver-rückte Zeiten – riskante Anleihen und sichere Aktien” von Dirk Müller. Auch der Vortrag von “Mr. Dax” lockte ab 18 Uhr zahlreiche Zuhörer in den großen Saal ECC 3 des Estrel Hotels.

“Alle unsere Messen hatten in diesem Jahr mehr Besucher als im Vorjahr. Der große Erfolg der Hauptstadtmesse zeigt ganz deutlich, wie wichtig der persönliche Kontakt und wie hoch die Nachfrage nach Weiterbildungsangeboten sind. Am Ende geht es doch vor allem darum, mit frischen, neuen Vertriebsideen nach Hause gehen zu können. Das ist es, was wir unseren Besuchern auf unseren Messen bieten und das macht sie so beliebt”, sagt Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz. (jb)

Fotos: Cash.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

LV-Zweitmarkt: Netfonds und Winninger kooperieren

Der Maklerpool Netfonds arbeitet ab sofort mit der Winninger AG beim Ankauf von Lebensversicherungen zusammen. Winninger kauft nach eigenen Angaben nahezu alle Policen mit einem Mindestrückkaufswert von 10.000 Euro und einer Mindestrestlaufzeit von drei Jahren.

mehr ...

Immobilien

Immobilienrente: Raus aus der Nische

Immobilienverrentungsmodelle fristen in Deutschland bislang ein Nischendasein. Das ist bedauerlich, denn es sei “unbestreitbar, dass die Alterseinkünfte bei alten Immobilieneigentümern häufig ein großes Problem darstellen” und eine Immobilienrente Abhilfe schaffen könne, so das DIA.

mehr ...

Investmentfonds

T. Rowe ist skeptisch aufgrund niedriger Volatilität

In den vergangenen Wochen und Monaten bewegten sich die Aktienmärkte in den Vereinigten Staaten kaum. Viele Anleger sind über die Ruhe vielleicht sogar erfreut. Allerdings könnte die Volatilität auf mittlere Sicht wieder anziehen.

mehr ...

Berater

VÖB: “Regulatorik ist verzettelt und teuer”

Laut Dr. Johannes-Jörg Riegler, Präsident des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands, fehlt bei der europäischen Bankenregulierung das Gesamtkonzept. Zudem machten es die hohen Regulierungskosten für Banken immer schwieriger, Geld zu verdienen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Publity erwirbt Objekt in Bensheim

Der Asset Manager Publity AG aus Leipzig meldet den Erwerb seines 585. Objekts: Eine gemischt genutzte Value-Add-Immobilie mit 15.000 Quadratmetern Mietfläche in Bensheim im Regierungsbezirk Darmstadt.

mehr ...

Recht

IVD fordert Sachkundenachweis für Immobilienmakler

Der Immobilienverband Deutschland (IVD) fordert, dass sich der Bundestag zügig für Berufszulassungsregelungen für Makler entscheidet. Durch den Sachkundenachweis sollen Fehler in der Beratung vermieden werden.

mehr ...