Anzeige
27. März 2015, 10:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Optimaler Service

Maklerpools müssen ihren Partnern in Zeiten steigender Anforderungen und sinkender Vergütungen mit effizienten Dienstleistungen den Rücken freihalten, damit sich diese auf die Beratung konzentrieren können.

Maklerpools: Optimaler Service

Mit den Herausforderungen für Makler steigt gleichzeitig deren Erwartungshaltung an die Maklerpools als Service-Anbieter.

Der Markt der Versicherungsvermittlung hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Stetig steigende Anforderungen an Qualifikation, Beratung und Dokumentation sowie weitreichende Eingriffe des Gesetzgebers haben zu einem deutlichen Rückgang in der Vermittlerschaft geführt. Ende des vergangenen Jahres waren im Vermittlerregister des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) 240.297 Personen registriert. Seit dem Höchststand der DIHK-Vermittlerzahlen 2011 hat der Versicherungsvertrieb gut 23.000 Vermittler verloren.

Der Schwund ist zum größten Teil auf die Abnahme bei gebundenen und erlaubnisfreien Vertretern sowie Ausschließlichkeits- und Mehrfachvertretern zurückzuführen. Experten gehen davon aus, dass der Vermittlerschwund auch in den nächsten Jahren anhalten wird. Einerseits sind viele Ältere im Versicherungsvertrieb beschäftigt, die schon bald aus ihrem Beruf ausscheiden werden. Andererseits hat der Vertrieb ein Nachwuchsproblem, da vergleichsweise wenige junge Vermittler nachrücken.

Maklerpools sind gefragt

Die Versicherungsmakler konnten im letzten Jahr mit 46.769 Personen zwar einen leichten Zuwachs verzeichnen (225 Personen). Dennoch ist anzunehmen, dass sich dieser positive Trend in den kommenden Jahren nicht fortsetzen wird. So werden die in Folge des Lebensversicherungsreformgesetzes (LVRG) veränderten Vergütungsmodelle dazu führen, dass sich der Vermittlermarkt weiter bereinigt.

Die große Nachfrage der Makler nach den Dienstleistungen von Pools ist derweil ungebrochen. Laut der aktuellen Maklerpoolstudie von Brunottekonzept ist die Zahl der Vermittler zwischen 2012 und 2013 bei den befragten Unternehmen um gut sechs Prozent auf 133.000 angestiegen. Die Studie “Makler-Absatzbarometer” des Kölner Marktforschungsinstituts You Gov hat ergeben, dass 84 Prozent der Makler mindestens eine Poolanbindung haben.

Seite zwei: “Ein guter Pool hält Maklern den Rücken frei

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Zuschusspflicht bei Betriebsrente: Arbeitgeber kennen Vorgaben nicht

Seit dem 1. Januar 2019 gilt eine Zuschusspflicht bei Betriebsrenten. Doch nur 17 Prozent der Arbeitgeber kennen die Vorgaben. Entsprechend hoch ist der Beratungsbedarf. Insbesondere bei Klein- und Mittelständlern. Die Signal Iduna bietet nun Unternehmen Hilfe bei der Umsetzung an.

mehr ...

Immobilien

Mietpreise: Dynamik ist gestoppt

Bislang gab es bei den Mietpreisen im Bereich Wohnimmobilien oft kein Halten. Nach Erhebung jüngster Zahlen für das 4. Quartal 2018 durch das Researchinstitut Empirica ändert sich nunmehr zumindest die Tendenz. Ob daraus ein Trend wird, bleibt abzuwarten. 

mehr ...

Investmentfonds

Warren Buffett zum Tod von Jack Bogle

Der Erfinder des Index Investing, Jack Bogle, ist gestern verstorben. Gegenüber dem US-Medienportal CNBC äußerten sich Akteure der Wall Street und berühmte Investoren wie Warren Buffett zum Tod Bogles und hoben seine Verdienste hervor.

mehr ...

Berater

Formaxx erweitert Vorstand

Die Formaxx AG, Eschborn, verstärkt seinen Vorstand. Mit Wirkung zum 1.. März 2019 ist Lars Breustedt neu in den Vorstand der Eschborner Finanzberatungsgesellschaft berufen worden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

Riester-Urteil: Förderung trotz Sonderurlaub?

Wie der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil klarstellt, steht und fällt die staatliche Förderung der Riesterrente mit Beitragszahlungen zur gesetzlichen Rentenversicherung – entweder den eigenen oder denen des Ehepartners.

mehr ...