6. Juli 2016, 08:59
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Beraternachwuchs: Wie Millennials und Vertriebe zusammenfinden

Die deutschen Finanzvertriebe sind auf der Suche nach jungen Beratern. Die Erwartungen und Ansprüche junger Menschen an die Arbeitswelt haben sich in den vergangenen Jahren gewandelt. Um geeignete Bewerber zu finden und von sich zu überzeugen, müssen die Unternehmen daher neue Wege gehen.

Beraternachwuchs: Wie Millennials und Vertriebe zusammenfinden

Die Erwartungen und Ansprüche junger Menschen an die Arbeitswelt haben sich in den vergangenen Jahren gewandelt.

An den sogenannten “Millennials” und ihren Bedürfnissen kommt derzeit kein Personalverantwortlicher vorbei. Millennials werden die Mitglieder der Generation Y genannt – junge Menschen, die zwischen 1980 und 1998 geboren sind. Sie sind meist gut ausgebildet und führen einen technologieaffinen Lebensstil.

Millennials suchen sinnhafte Tätigkeit

Sie gelten als die erste Generation der “Digital Natives”, da sie mit Internet und mobiler Kommunikation aufgewachsen sind. Mit diesen Voraussetzungen sind sie interessante potenzielle Mitarbeiter. Was die jungen Leute allerdings auch auszeichnet, sind ihre Ansprüche an das künftige berufliche Umfeld. Unterschiedliche Studien haben ergeben, dass die Millennials im Rahmen ihrer Karriere nicht nur ihr Können unter Beweis stellen wollen, sondern sich auch eine sinnvolle Tätigkeit wünschen.

Eine aktuelle Befragung der Beratungsgesellschaft Deloitte hat ergeben, dass die Sinnhaftigkeit ihrer Arbeit für 90 Prozent der jungen Menschen die größte Motivation ist. Glaubt man dem Buch “Die heimlichen Revolutionäre – Wie die Generation Y unsere Welt verändert”, das der Kindheits- und Jugendforscher Dr. Klaus Hurrelmann gemeinsam mit dem Journalisten Erik Albrecht verfasst hat, suchen die Millennials Anerkennung und Erfüllung in ihrem Beruf.

Gleichzeitig sind sie demnach bereit, intensiv zu arbeiten und wünschen sich die Möglichkeit, sich lebenslang weiterzubilden. Sie wollen im Team arbeiten und legen großen Wert auf Gleichberechtigung sowie die Vereinbarkeit von Familie und Karriere. Auch wenn diese Vorgaben nicht an erster Stelle der Wunschliste stehen, müssen für die Vertreter der Generation Y auch Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten stimmen.

Seite zwei: Work-Life-Balance ist den Millennials wichtig

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Verbraucher wissen kaum, was Beratung kostet

Nur wenige Verbraucher kennen die tatsächlichen Kosten bei Abschluss einer privaten Rentenversicherung. Gleichzeitig sind Nettoversicherungen als Alternative zu Provisionstarifen immer noch nicht in der Breite bekannt. Viele Kunden wissen nicht, ob sie diese Produkte bei ihrem Finanzberater oder ihrer Versicherungsgesellschaft abschließen können.

mehr ...

Immobilien

Gute Alternative: „Grundstücksmiete“ statt Grundstückskauf

Bei steigenden Kosten für Bauland kann ein Erbbaugrundstück eine gute Alternative für Bauherren sein. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds e.V. (BSB). Beim Erbbaurecht wird der Bauherr Mieter des Grundstücks – und nicht Eigentümer.

mehr ...

Investmentfonds

„Das Unternehmen ist das entscheidende Investment“

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China scheint beinahe täglich größere Kreise zu ziehen und Anleger immer stärker zu verunsichern. Cash. sprach mit Thomas Lehr, Kapitalmarktstratege beim Vermögensverwalter Flossbach von Storch, wie sich Anleger jetzt verhalten sollen und welcher Ausgang des Konflikts realistisch ist.

mehr ...

Berater

“Es stehen noch viele Innovationen aus”

Der Sektor Medizintechnik verzeichnet seit Jahren hohe Wachtumsraten. Cash. befragte Marc-André Marcotte, Partner des Private Equity Teams von Sectoral Asset Management, zu den Perspektiven und was bei Investments in diesen Bereich besonders wichtig ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Investment erwirbt Wohnanlage in Berlin-Neukölln

Die Deutsche Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft hat in Berlin-Neukölln eine Wohnanlage mit 286 Wohn- und zwei Gewerbeeinheiten auf rund 16.500 Quadratmetern Mietfläche erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen eines Individualmandats für einen institutionellen Investor, welchen die Deutsche Investment im Verbund mit der EB GROUP betreut. Verkäufer ist eine private Eigentümergemeinschaft. Der Nutzen-/Lastenwechsel erfolgt voraussichtlich zum 1. Oktober 2019. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

mehr ...

Recht

Gesetzlicher Unfallschutz greift auch bei Probearbeit

Der Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung gilt auch an Probearbeitstagen. Das geht aus einem Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel von Dienstag hervor.

mehr ...