Anzeige
6. April 2016, 11:05
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Blau-direkt-App “simplr” jetzt auch ohne Maklermandat

Das aktuelle Update der hauseigenen App des Lübecker Maklerpools Blau direkt ermöglicht es Endkunden, ihre Verträge zu pflegen, ohne einen Maklervertrag abschließen zu müssen. Die App soll so auch von Kunden von Vermittlern ohne eigene Lösung genutzt werden können.

Blau-direkt-App simplr jetzt ohne Maklermandat

Das Update der Blau-direkt-App “simplr” soll es Endkunden ermöglichen, ihre Verträge zu pflegen, ohne einen Maklervertrag abschließen zu müssen.

“Bislang setzen alle Kunden-Apps darauf den Kunden möglichst schnell zur Finger-Unterzeichnung eines Maklerauftrags zu verführen”, erklärt Oliver Pradetto, Geschäftsführer von Blau direkt. Die meisten Apps könnten lediglich Verträge darstellen und Dokumente bereitstellen.

“Wenn das überhaupt für den Kunden Sinn macht, dann nur wenn die Verträge auch durch die App gepflegt werden. Das geht aber nur, wenn der Kunde die App als Vermittler akzeptiert”, so Pradetto. In Wahrheit sei dies auch das vorrangige Ziel der meisten Anbieter solcher Apps. So wolle man möglichst viele Kunden gewinnen und sich der lukrativen Bestandsprovisionen bemächtigen.

simplr ohne Makler nutzen

simplr könne weit mehr, als Vertragsdaten mit aktuellen Daten anzuzeigen, erläutert der Blau-direkt-Chef. Der Kunde könne Adress- oder Bankänderungen bequem an alle Versicherer weiterreichen. Auch Schadensmeldungen oder Neuberechnungen vorhandener Verträge seien mit simplr möglich.

“Alles das funktioniert ohne, dass der Kunde seinen bisherigen Vermittler wechseln muss”,  so Pradetto. “Zwar gewinnen auch wir gerne neue Kunden für unsere Partner, setzen dabei aber auf Freiwilligkeit und Nachhaltigkeit.”

Update in App-Stores verfügbar

Mit dem neuen Update können Endkunden laut Blau direkt selbständig Verträge pflegen, Änderungen vornehmen und Dokumente hinterlegen. “Die laufende Pflege seiner Verträge ist auch für uns nur möglich, wenn der Kunde sich entscheidet zu einem unserer Makler zu wechseln” erläutert Pradetto.

Bis dahin könnten Kunden jedoch alle Vorzüge der App nutzen, ohne sich von seinem bisherigen Vermittler trennen zu müssen. Das Update werde im Laufe der ersten Aprilwoche in den App-Stores von Apple und Google erscheinen. (jb)

Foto: Shutterstock 

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trendprodukt Fondspolicen – Aktien Europa – Zweitmarkt 2018 – Andrang auf Zinshäuser 

Ab dem 25. Januar im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

“Mehr Zutrauen in die Altersvorsorge”

Das Vertrauen der Deutschen in ihre Altersvorsorge ist 2017 gegenüber dem Vorjahr wieder erkennbar gestiegen. Das zeigt der “Deutschland-Trend Vorsorge” des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA), der einmal jährlich die Stimmung unter den Bürgern und ihre Vorsorgebereitschaft ermittelt.

mehr ...

Immobilien

Zahl der Baugenehmigungen stark gesunken

Trotz der starken Nachfrage nach Immobilien sinkt die Zahl der Baugenehmigungen in Deutschland weiter. Nach Einschätzung der Förderbank KfW hat sich jedoch ein Überhang an Zusagen aufgebaut.

mehr ...

Investmentfonds

Schwung von 2017 wirkt auch in 2018

Das globale Wirtschaftswachstum setzt sich 2018 fort. Auch wenn die Geldpolitik der großen Notenbanken weniger expansiv wird. Davon ist T. Rowe Price überzeugt, der Ausblick des Assetmanagers geht auf die verschiedenen Regionen ein und nennt Gründe für den Aufschwung.

mehr ...

Berater

Vertriebsrecht: Was sich 2018 für Verkäufer ändert

Für Vertriebsmitarbeiter bedeutet der Jahresneuanfang durch angehäufte Arbeit und neue Aufgaben oft Stress. Sich dann noch über die aktuelle Rechtslage zu informieren kann da schnell schwierig werden. Hier die wichtigsten Gesetzesänderungen im Überblick.

Gastbeitrag von Oliver Kerner, OK-Training

mehr ...

Sachwertanlagen

Emirates hält Airbus A380 am Leben

Das drohende Aus für den Airbus A380 scheint abgewendet. Die arabische Fluggesellschaft Emirates will bei dem europäischen Luftfahrt- und Rüstungskonzern bis zu 36 weitere Exemplare des weltgrößten Passagierjets ordern.

mehr ...

Recht

BFH-Urteil: Kosten für Dauertestamentsvollstreckung

Ob bei minderjährigen oder unerfahrenen Erben oder für die Fortführung eines Unternehmens: eine Dauertestamentsvollstreckung kann helfen, den Nachlass ordnungsgemäß zu verwalten. Was aber, wenn Erben die Kosten für die Vollstreckung steuerrechtlich geltend machen wollen?

mehr ...