Blau direkt: Partnerbeirat wird neu gewählt

Der Partnerbeirat des Lübecker Maklerpools Blau direkt hat 2013 seine Tätigkeit aufgenommen. Für die nun anstehenden Neuwahlen haben sich 21 Makler und Versicherungsrepräsentanten als Kandidaten beworben.

Der auf zwei Jahre von den Maklerpartnern des Maklerpools gewählte Beirat erhält als Kontrollinstrument einmal jährlich Zugriff auf alle relevanten Unterlagen, zur Prüfung der finanziellen Solidität und Unabhängigkeit.

Laut Blau direkt haben sich damit zur aktuellen Wahl deutlich mehr Kandidaten um die Tätigkeit im Beirat beworben, als bei der ersten Wahl. Auch die Referenzen der Kandidaten seien beeindruckend.

So finden sich demnach unter den Teilnehmern neben erfahrenen Maklern, Protagonisten von Fintechs, Vertriebsdirektoren und sogar Vorstandsmitglieder der Versicherungswirtschaft.

Große Bereitschaft zur Mitgestaltung

„Die Bereitschaft zur Mitgestaltung ist keine Selbstverständlichkeit. Wir bertrachten dies als Anerkennung unserer bisherigen Arbeit. Offenbar schätzen unsere Partner die Tranparenz und Mitgestaltungsmöglichkeiten, die wir unseren Partnern über den Beirat bieten“, meint Blau direkt-Geschäftsführer Lars Drückhammer.

Die 21 Kandidaten werden auf dem Blog des Maklerpools vorgestellt. Aus dem Kreis der Makler werden insgesamt fünf Vertreter gewählt und aus dem Kreis der Versicherer zwei. Die Tätigkeit im Partnerbeirat ist ehrenamtlich.

[article_line]

Der auf zwei Jahre von den Maklerpartnern des Maklerpools gewählte Beirat soll als Kontrollinstrument einmal jährlich Zugriff auf alle relevanten Unterlagen erhalten, zur Prüfung der finanziellen Solidität und Unabhängigkeit. Der erste Prüfbericht wurde 2014 vorgelegt.

Zudem setzt sich der Partnerbeirat mit der strategischen Ausrichtung von Blau direkt auseinander und unterstützt die Geschäftsleitung durch Hinweise zur Arbeit des Pools. (jb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.