„Fintechs müssen den Endkunden technologische Mehrwerte bieten“

Ein Maklerpool muss als „Kümmerer“ agieren und seinen Maklerpartnern neben digitalen Lösungen auch persönliche Services bieten, meint Oliver Lang, Vorstand des Oberurseler Maklerpools BCA. Mit Cash.Online hat er über die wichtigsten Dienstleistungen für Makler und das Erfolgspotenzial von Fintechs gesprochen.

Oliver Lang, BCA
Oliver Lang, BCA: „Die Bedeutung der Online-Vertriebe wird dann steigen, wenn sie es schaffen, dem Endkunden technologische Mehrwerte gepaart mit echter Maklerbetreuung zu bieten.“

Cash.Online: Was sind die wichtigsten Services der Maklerpools?

Lang: Alles was die Vermittler auf hohem Niveau operations- und wettbewerbsfähig hält. Insbesondere also die prozessoptimierende Technologie, regulierungskonformen Konzepte und Lösungen für die Ansprüche der Digitalisierung. Bei alledem aber auch persönliche Dienstleistungen etwa der Vertriebs- und Kompetenzcenter – der Pool als „Kümmerer“ um die Angelegenheiten seiner Maklerpartner.

Neben weiteren technologischen Angeboten für die fortschreitende Digitalisierung werden in Zukunft vor allem auch aktive Vertriebsunterstützung und individuelle persönliche Betreuung wichtig sein.

Immer mehr Insur- beziehungsweise Fintechs drängen auf den Markt. Welches Erfolgspotenzial haben die digitalen Wettbewerber?

Die Bedeutung der Online-Vertriebe wird im Investment- und Versicherungsbereich dann steigen, wenn sie es schaffen, dem Endkunden technologische Mehrwerte gepaart mit echter Maklerbetreuung zu bieten.

Wenn die Technologie beim Anleger oder Versicherungskunden keinen Gewinn hinsichtlich Zeitaufwand, Transparenz und Sicherheit bringt und er auch auf Betreuung und Kommunikation verzichten soll, ist Skepsis mehr als angebracht.

Kommen die Unternehmen für Sie als Kooperationspartner in Frage?

Wenn ein solches Unternehmen nach genauester Überprüfung unser Sortiment sinnvoll, seriös und mit leistungsfähiger Technologie zum gegenseitigen Nutzen durch einen oder mehrere Angebotsbausteine zu ergänzen oder erweitern vermag – wie aktuell Weltsparen im Fest- und Tagesgeldbereich –, warum nicht?

Interview: Julia Böhne

Foto: BCA

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.