23. Juni 2016, 09:18
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Vertriebserfolg: Nur Übung macht den Meister

Nehmen Sie sich also die Zeit, die richtigen Sprüche für Ihre Einwandbehandlung zu finden. Dann heißt es üben. Und zwar in jeder freien Minute. Kleben Sie sich den Zettel im Badezimmer an den Spiegel, an Ihren Bildschirm im Büro, nehmen Sie ihn abends mit ins Bett. Solange, bis Sie selbst nachts um drei wie aus der Pistole geschossen kontern könnten, wenn eine Spezialeinheit Sie aus dem Schlaf reißt.

Fünf Tipps, mit denen Sie Ihre Abschlussrate erhöhen:

1. Machen Sie die Akquise zum Bestandteil Ihrer täglichen Aufgaben. Wenn Sie jeden Tag zwei Anrufe tätigen, verlieren die Gespräche ihren Schrecken. Ein weiterer Vorteil: So kommen Sie gar nicht erst in Verlegenheit, irgendwann einen Telefontag einlegen zu müssen, weil Sie nötige Kundengespräche auf die lange Bank geschoben haben.

2. Kneifen gilt nicht – und bringt auch nichts. Also beißen Sie in den sauren Apfel und knien Sie sich rein. Schon nach kurzer Zeit werden Sie merken, dass sich Ihr Training bezahlt macht und Ihnen die Kundengespräche wesentlich leichter fallen.

3. Führen Sie ein Erfolgstagebuch und notieren Sie sich, welche Termine besonders gut gelaufen sind und wieso. Bald werden Sie merken, dass manche Strategien besser funktionieren als andere. Voilà, schon haben Sie Ihre ersten eigenen Akquisestrategien!

4. Feedback ist ein Geschenk: Bitten Sie einen Kollegen, der in Sachen Akquise richtig fit ist, Sie zum Kunden zu begleiten oder bei Ihrem Telefonat zuzuhören. Gutes und begründetes Feedback hilft Ihnen dabei, Ihre verkäuferischen Fähigkeiten, Ihre Worte und Taten zu reflektieren und daran als Verkäufer zu wachsen.

5. Nehmen Sie ein Nein nicht persönlich. Wenn Sie deswegen direkt den Kopf in den Sand stecken, ist Versicherungsvertreter der falsche Job für Sie. Buchen Sie es als Erfahrung ab und fokussieren Sie sich auf den nächsten Termin. Vielleicht wird Ihre neue Finanzierungsmöglichkeit für diesen Bestandskunden genau die richtige Lösung sein.

Martin Limbeck ist einer der renommiertesten Business-Speaker und Verkaufs-Experten auf internationaler Ebene. Er ist seit mehr als 20 Jahren Verkaufs- und Managementtrainer. Limbeck ist Inhaber der Martin Limbeck® Training Group, Lehrbeauftragter im Bereich Sales Management an der ESB Business School in Reutlingen sowie Dozent in der Führungskräfteweiterbildung der Universität St. Gallen. Er ist Mitglied des Club 55 und des Top-Trainer-Teams Salesleaders.

Foto: Nils Schwarz – Martin Limbeck Trainings

Weiter lesen: 1 2 3 4

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Neue Hoffnung für Vertriebler?

Die Obergerichte hatten bislang ein Ausufern der Grundsätze der Kündigungserschwernis verhindert. Eine Entscheidung des Landgerichts Freiburg lässt Vertriebler nun wieder aufhorchen, die abstrakte Vorschüsse erfolglos in den Aufbau eines Geschäfts investiert haben.

mehr ...

Immobilien

Im Vergleich: Immobilie verkaufen oder vermieten?

Immobilienwert und mögliche Rendite sind für den Entscheidungsprozess besonders wichtig. Vermieter müssen ausreichend Rücklagen besitzen für den Fall, dass Mieter nicht zahlen oder Modernisierungsmaßnahmen anstehen. Eigentümer sind nach dem Immobilienverkauf frei von Verpflichtungen.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Aberdeen Standard Investments nimmt schwedische Immobilien ins Portfolio

Aberdeen Standard Investments (ASI) hat seinen paneuropäischen Wohnimmobilienfonds Aberdeen Pan-European Residential Property Fund (ASPER) SICAV-RAIF mit dem Kauf eines Portfolios neuer Wohnimmobilien in Schweden erweitert. Mit dieser jüngsten Akquisition ist das Fondsportfolio nun über sechs Länder und 27 verschiedene Anlagen diversifiziert und hat ein Vertragsvolumen von über 750 Mio. Euro erreicht.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...