26. Juli 2017, 08:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Beratungstool: Insinno bringt zertifizierte Finanzanalyse-Software

Die Heidelberger Softwareschmiede Insinno hat Vertrieb, Support und Rechte der Defino-Software übernommen, die sie im Auftrag von Definet entwickelt hat. Berater, Versicherer, Banken und Steuerberater das Tool jetzt kostenlos testen.

Beratungstool: Insinno bringt zertifizierte Finanzanalyse-Software

Die Beratungssoftware “Defino powered by Insinno” erfüllt die Anforderungen der DIN SPEC 77222 “Standardisierte Finanzanalyse für Privathaushalte” sowie der DIN SPEC 77223 “Standardisierte Vermögens- und Risikoanalyse für Privatanleger”.

Wie das Heidelberger Softwarehaus Insinno mitteilt, hat es Vertrieb, Support und Rechte der Defino-Software übernommen. Insinno hatte das Tool im Auftrag der Service-Gesellschaft für Finanzdienstleistungsvertriebe Definet Deutsche Finanz Netzwerk entwickelt.

Die Software “Defino powered by Insinno” erfüllt die Anforderungen der DIN SPEC 77222 “Standardisierte Finanzanalyse für Privathaushalte” sowie der DIN SPEC 77223 “Standardisierte Vermögens- und Risikoanalyse für Privatanleger”.

“Durch Projekte, sowohl mit großen Versicherungskonzernen und Banken, als auch mit mittelständischen Finanzvertrieben, kennen wir die Prozesse vom Erstkontakt mit dem Kunden bis zum gedruckten Vertrag”, berichtet Insinno-Geschäftsführer Christian Michel.

Kostenloses Update des Tools

Mit der Defino-Software sei man in der Lage, volldigitale Prozesse unter Einbindung von Kunden und Beratern abzubilden. “Die wichtige Integration in bestehende CRMs und Abschlusstrecken wird schneller und einfacher werden”, so Michel.

Das Tool bietet Finanzberatern demnach vier Programme in einem: Defino Basis, Defino Plus, Defino Advanced und einen Defino-zertifizierten Finanzcheck für Kunden. Die Module Basis und Plus arbeiten nach DIN SPEC 77222, bei der Advanced-Variante kann die DIN SPEC 77223 zugeschaltet werden.

Für alle Programme sichert Insinno ein kostenloses Update auf das Regelwerk der DIN Norm 77230″Basisanalyse der finanziellen Situation von Privathaushalten” zu, die aktuell auf der Grundlage der DIN SPEC 77222 erarbeitet wird. Die Fertigstellung der Norm wird Anfang 2018 erwartet.

Berater, Versicherer, Banken und Steuerberater die Tools jetzt kostenlos testen. Alle Informationen hierzu findet man auf www.defino-software.de.

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Betriebsrente: Zinsflaute setzt Pensionskassen unter Druck

Die deutschen Pensionskassen leiden unter der aktuellen Zinsflaute. Das kann negative Folgen für Betriebsrentner haben, erklärt Friedemann Lucius, Vorsitzender des Instituts der Versicherungsmathematischen Sachverständigen für Altersversorgung.

mehr ...

Immobilien

Pro-Kopf-Einkommen: Wo der Wohlstand wohnt

Eine Studie belegt ein drastisches Wohlstandsgefälle in Deutschland. Beim verfügbaren Pro-Kopf-Einkommen liegen Welten zwischen den wohlhabenden Gemeinden und den Armenhäusern der Bundesrepublik.

mehr ...

Investmentfonds

Biotechnologie: “Ungebremste Innovationskraft”

Welches sind die größten Risiken bei einer Investition in Biotechnologie und was sollten Anleger beachten? Darüber hat Cash. mit Dr. Ivo Staijen, CFA gesprochen, Manager des HBM Global Biotechnology Fund.

mehr ...

Berater

Wirecard: Softbank als neuer Partner in Fernost

Der Zahlungsabwickler kann nach Berichten über umstrittene Bilanzierungspraktiken gute Nachrichten verkünden: Der Tech-Konzern Softbank investiert 900 Millionen Euro in Wirecard. Er soll den Dax-Kozern als Partner in Fernost unterstützen.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

High on wheels – Cannabis am Steuer

Der 20. April oder “420 Day” ist  für Cannabis-Fans ein Pflichttermin: Denn 420, 4:20 oder 4/20 (engl.: four-twenty) ist in den USA ein Codewort für den Konsum von Haschisch und Marihuana. Hierzulande können Kranke auf Kassenkosten Cannabis als Medizin erhalten und müssen nicht mit Sanktionen rechnen – wenn sie sich an die Vorgaben des Arztes halten und fahrtüchtig sind. Anders sieht es aus, wer zum privaten Vergnügen kifft.

mehr ...