Anzeige
12. Januar 2017, 07:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Definet lanciert neue Software

Die Service-Gesellschaft für Finanzdienstleistungsvertriebe Definet Deutsche Finanz Netzwerk bringt eine neue Software für die Finanzanalyse von Privathaushalten heraus. Die neue Software ist on- und offline einsetzbar.

Definet lanciert neue Software

Die neue Software von Definet soll sowohl online wie auch offline einsetzbar sein und enthält drei Komponenten.

Die Software wurde im Auftrag von Definet von der Heidelberger Softwareschmiede Insinno entwickelt und erfüllt laut Definet die Anforderungen der DIN SPEC 77222 “Standardisierte Finanzanalyse für Privathaushalte” sowie der DIN SPEC 77223 “Standardisierte Vermögens- und Risikoanalyse für Privatanleger”.

Die Konformität der Software mit dem “DIN SPEC”-Regelwerk wurde demnach durch das Defino Institut für Finanznorm überprüft und zertifiziert.

Drei Tools in einer Software

Das Programm ist sowohl online wie auch offline einsetzbar und enthält drei Komponenten. Das Tool “Defino Basis” soll Finanzberatern in Banken, Versicherungen, Vertrieben und Maklerunternehmen ermöglichen, Verbraucher unkompliziert eine ganzheitliche Sollstellung für ihre Finanzthemen nach DIN SPEC 77222 zu berechnen.

Das Tool “Basis Plus” bietet darüber hinaus die Erfassung von Objekten und Verträgen sowie deren Verknüpfung. Mit dem “Tool Basis Plus Advanced” soll bei der Analyse der Vermögensthemen auch die Anwendung der Regeln aus der DIN SPEC 77223 möglich sein. Sämtliche Tools können laut Definet in einem Programm erworben und durch Umschalten aktiviert werden.

Zwei Tools für Verbraucher

Definet bietet zudem einen Selbstanalyse-Finanzcheck für Beraterwebsites sowie eine Selbstanalyse-App zur Nutzung durch Verbraucher an. Beide Tools wurden von Insinno entwickelt und arbeiten ebenfalls in Anlehnung an die DIN SPEC 77222.

“Die neue Software-Landschaft für unsere Kooperationspartner und Verbraucher wird sowohl einfachen als auch komplexen Anforderungen gerecht “,  sagt Definet-Vorstand Thomas Scholl. Definet wolle das gesamte Defino-zertifizierte Software-Portfolio bei Fertigstellung der Norm DIN 77230 kostenlos an das vermutlich geringfügig veränderte Regelwerk anpassen lassen. (jb)

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Falling down: Wer haftet bei rutschigen Bürgersteigen?

Der Herbst und das liebe Laub. Was im Sonnenschein auf den Bäumen noch schön aussieht, kann am Boden schnell zur Gefahr werden. Wird Laub nicht beseitigt und führt zu Unfälle, kann’s teuer werden. Mal ganz abgesehen von dem drohenden Ärger mit der Justiz. Worauf Mieter und Hausbesitzer jetzt achten sollten.

 

mehr ...

Immobilien

Wohnimmobilien: Der Neubau kommt in Schwung

Wie seit langem erhofft, kommt der Neubau in der Bundesrepublik allmählich in Schwung. Das zeigen aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts (Destatis), die die Behörde am Donnerstag in Wiesbaden bekannt gab.

mehr ...

Investmentfonds

Aufstieg der ETFs

Exchange Traded Funds (ETF) werden bei den Deutschen immer beliebter. Das in ETFs verwaltete Kapital ist in zehn Jahren um über 560 Prozent gestiegen. Doch noch immer ist die Investitionsquote in Deutschland insgesamt sehr gering.

mehr ...

Berater

Kfz-Versicherung: Welche Merkmale den Tarif in die Höhe treiben

Was treibt den Preis einer Kfz-Versicherung in die Höhe? Und wie lässt sich der Preis am stärksten reduzieren? Die Antworten liefert ein aktueller Vergleich des Online-Portals Check24.

mehr ...

Sachwertanlagen

Beförderungs-Quartett bei ThomasLloyd

Das Geschäft der ThomasLloyd Gruppe wächst immer weiter. Das macht auch neue Führungskräfte notwendig. Gleich vier Mitarbeiter auf einmal konnten sich in dieser Woche über Beförderungen zum Managing Director freuen.

mehr ...

Recht

BGH-Urteil: Kein Widerrufsrecht bei Zustimmung zu Mieterhöhung

Mieter können ihre einmal gegebene Zustimmung zu einer schriftlich verlangten Mieterhöhung nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) nicht widerrufen. Das verkündete das Gericht am Nachmittag.

mehr ...