Defino-Kuratorium nimmt Arbeit auf

Das Heidelberger Defino Institut für Finanznorm hatte zum Mai 2017 Vertreter aus Finanzwissenschaft und -wirtschaft in ein Kuratorium berufen. In einer konstituierenden Sitzung hat das derzeit fünfzehnköpfige Kuratorium nun ein Vorstandsgremium bestimmt.

Defino Kuratorium
Das fünfzehnköpfige Defino-Kuratorium hat seine Arbeit aufgenommen und einen Vorstand bestimmt.

Das durch das Defino Institut für Finanznorm berufene Kuratorium aus Wirtschaft und Wissenschaft hat nun ein Vorstandsgremium bestimmt.

Frank Kettnaker, Vertriebsvorstand im Alte Leipziger-Hallesche-Konzern, Dr. Bernward Maasjost, geschäftsführender Gesellschafter des Maklerpools PMA, Defino-Gesellschafter Dr. Bernhard Termühlen sowie der frühere Dresdner Bank-Chef Dr. Herbert Walter bilden den Vorstand des Defino-Kuratoriums.

Zahlreiche Ansätze für weitere DIN-Standards

Das Defino-Kuratorium plant, zusätzlich zu den in den vergangenen Jahren von Expertengremien beim DIN entwickelten Standards, weitere Standards zu initiieren.

Die Mitglieder sehen viele Ansatzpunkte für Standardisierungsprojekte „angesichts der notwendigen Veränderungen in der Finanzbranche“. (jb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.