Anzeige
6. April 2017, 08:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Finanzberatung hat nichts mit Klinkenputzen zu tun”

Frauen haben häufig ein falsches Bild vom Beraterberuf, meint Stefan Kuehl, Mitglied der Geschäftsführung von Swiss Life Select Deutschland. Mit Cash.Online hat er darüber gesprochen, wie mehr Frauen von den Vorteilen der Beratertätigkeit überzeugt werden könnten.

Finanzberatung ist längst keine Männerdomäne mehr

Stefan Kuehl: “Wir müssen als Branche die Vorstellungen der Frauen über den Beruf ins richtige Licht setzen.”

Cash.Online: Die meisten Angestellten der Finanzbranche sind weiblich. Warum sind Frauen im Vertrieb und auf der Führungsebene immer noch in der Minderheit?

Kuehl: Die Finanzberatung ist fälschlicherweise stark mit männlichen Attributen konnotiert. Die Selbständigkeit hemmt viele Frauen zusätzlich. Gerade diese ist jedoch ideal, um eine optimale Work-Life-Balance zu finden, da die Arbeit flexibel und eigenständig organisiert werden kann.

Frauen sind mit Attributen wie Einfühlungsvermögen, Kontaktfreude, Spaß an der Arbeit mit Menschen oder gut zuhören können ausgestattet und damit für eine erfolgreiche Beratungstätigkeit prädestiniert. Frauen sind zudem hochgradig an Finanzthemen interessiert.

Wir erleben häufig, dass die Bereitschaft zur Weiterentwicklung des Fachwissens bei Frauen sehr ausgeprägt ist und sie damit die Grundvoraussetzung für eine hochwertige Beratungstätigkeit mitbringen.

Entscheiden sich Frauen doch noch für die Finanzberatung, dann greifen beim Thema Karriere ähnliche Faktoren wie in anderen Branchen.

Sowohl Männer als auch Frauen stellen sich folgende Fragen: Traue ich mir die Führung von Menschen zu? Bin ich bereit, Zeit in die entsprechende Aus- und Weiterbildung zu investieren? Wie vereinbare ich Familie und Beruf bestmöglich miteinander?

Allzu häufig beantworten Frauen auch heute noch diese Fragen so, dass sie sich gegen eine Führungsrolle entscheiden. Hier gilt es als Unternehmen die Weichen so zu stellen, dass eine Karriere in der Finanzberatung für mehr Frauen möglich wird.

Seite zwei: “Klarer kommunizieren, was für uns als Arbeitgeber spricht

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 09/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

PKV – Nachhaltige Geldanlage – Wohnen auf Zeit – Hitliste der Maklerpools

Ab dem 16. August im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Cyberschutz für Firmen: Sehenden Auges ins Minenfeld

Eine Cyberschutz-Versicherung kann die finanziellen Risiken eines Hacker-Angriffs und gezielter Wirtschaftskriminalität abmildern. Doch nur rund fünf Prozent der Unternehmen haben eine solche Versicherung für den Fall eines Cyber-Angriffs abgeschlossen. Das zeigt die aktuelle Studie „IT-Sicherheit 2018“ des Eco – Verbands der Internetwirtschaft e. V.

mehr ...

Immobilien

Stimmung der deutschen Immobilienfinanzierer bleibt eingetrübt

Die Stimmung unter den deutschen Immobilienfinanzierern bleibt nach den Ergebnissen des BF.Quartalsbarometers weiter eingetrübt. Gründe seien die hohe Wettbewerbsintensität und sinkende Margen. Die Nachfrage nach alternativen Finanzierungsformen sei hoch.

mehr ...

Investmentfonds

“Keine Einzelschicksale, sondern eine gerechte Veränderung des Wirtschaftssystems”

Was sind Mikrofinanzfonds? Was bewirken sie? Und warum sollten sich Anleger dafür interessieren? Darüber hat Cash.-Online mit Edda Schröder, Gründerin und Geschäftsführerin von Invest in Visions gesprochen. 

mehr ...

Berater

Firmenkunden erwarten digitale Lösungen

80 Prozent der kleinen Unternehmen und Gewerbekunden in Deutschland nutzen inzwischen Online-Banking. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Star Finanz, einem Anbieter von Online- und Mobile-Banking-Lösungen. Bei Star Finanz wird erwartet, dass sich der Digitalisierungsgrad im Firmenkundengeschäft weiter erhöhen wird. 

mehr ...

Sachwertanlagen

Weitere Zweitmarkt-Schuldverschreibung von Secundus

Die Secundus Erste Beteiligungsgesellschaft mbH emittiert das „SubstanzPortfolio 3“. Investiert wird unter anderem in Zweitmarktanteile der Anlageklassen Immobilien, Schiffe, Flugzeuge, Erneuerbare Energien und Private Equity/Infrastruktur.

mehr ...

Recht

Schiffsfinanzierung: Betrugsprozess in Kiel gestartet

Zwei Männer müssen sich seit Donnerstag vor dem Kieler Landgericht in einem Betrugsverfahren um eine angebliche Schiffsfinanzierung verantworten. Dies berichten die “Kieler Nachrichten”.

mehr ...