Anzeige
21. Dezember 2017, 08:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Wie Ihnen das Internet hilft, neue Kunden zu gewinnen

Kunden informieren sich heute vor einem Kauf online, recherchieren und vergleichen Produkte und Preise im Internet. Der Lead-Loop kann Vermittlern helfen, das moderne Kaufverhalten für sich zu nutzen. Fünf Tipps, wie Sie Kunden bereits in der Recherchephase überzeugen.

Die Rankel-Kolumne

Wie Ihnen das Internet hilft, neue Kunden zu gewinnen

“Viele Makler und Vermittler haben sich noch nicht auf dieses moderne Kaufverhalten eingestellt. Weil sie nicht wissen wie. Die gute Nachricht: Der Lead-Loop kann Ihnen helfen.”

Was macht ein Kunde heutzutage, wenn er eine Altersvorsorge sucht? Richtig! Er googelt erst mal. Will sich schlau machen. Er tippt in die Suchleiste etwas wie “günstige Altersvorsorge“, “sichere Altersvorsorge” oder auch “Finanzberater Vorsorge”. Sein Ziel: eine schnelle und sichere Lösung. Er will seinen Bedarf zügig wecken. Chance und zugleich Hürde für Kunde und Anbieter dabei? Die unendlichen Weiten des World Wide Web.

Es geht ums Finden

Das Internet ist riesig. Beim Recherchieren stößt der Kunde auf eine enorme Flut von Angeboten. Dabei ist er wählerisch, anspruchsvoll und ungeduldig. Er will nicht lange nachdenken. Sondern schnellstmöglich finden. Erinnern Sie sich noch an die Anfänge des Internets? Als wir stundenlang nach dem günstigsten Hotelzimmer gesucht haben?

Ganze Abende saßen wir vor dem Heimcomputer, um Angebote zu vergleichen. Und haben uns gefreut wie ein Schneekönig, wenn wir das Zimmer dann tatsächlich nochmal 30 Euro günstiger bekommen haben. Diese Zeiten sind vorbei. Heute geht’s nicht ums Suchen, sondern ums Finden. Schnell und sofort. Findet der User auf einer Webseite nicht in kürzester Zeit, was ihm weiterhilft, klickt er weg. Chance vorbei.

Die Recherchephase

Nicht ohne Grund kann man in der Recherchephase der Kaufreise die meisten Kunden gewinnen, oder aber auch verlieren. Wie sagt man so schön: “Den Gewinner erkennt man am Start.”

Auch wenn Sie in dieser Phase gar nicht anwesend sind: Hier müssen Sie punkten. Viele Makler und Vermittler haben sich noch nicht auf dieses moderne Kaufverhalten eingestellt. Weil sie nicht wissen wie.

Die gute Nachricht: Der Lead-Loop kann Ihnen helfen. Das moderne Konzept der permanenten Kundengewinnung gibt konkrete Tipps, wie Sie bereits in der Recherchephase überzeugen. Hier finden Sie die fünf wichtigsten Stellschrauben, wie Sie online “gut” gefunden werden.

 

Seite zwei: Die fünf wichtigsten Stellschrauben

Weiter lesen: 1 2 3

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Mehr Respekt, weniger Rage: Wie Sie Knöllchen vermeiden

Wer morgens gerne trödelt und abends in Feierabend-Euphorie verfällt, drückt gern mal etwas fester aufs Gaspedal. Und hängt dem Vormann fast im Kofferraum. Szenen aus dem deutschen Verkehrsalltag. Leider tappen Drängler viel zu selten in Blitzerfallen. Weitere Verkehrssünden wie Handynutzung, Falschparken, Rotlichtverstöße und zu geringer Sicherheitsabstand gehören ebenfalls zum Alltag auf deutschen Straßen.

mehr ...

Immobilien

vdp-Preisindex: Immobilienpreise wachsen langsamer

Die Immobilienpreise in Deutschland steigen noch immer, doch nach den Daten des Immobilienpreisindex des Verbands deutscher Pfandbriefbanken (vdp) schwächt sich das Wachstum allmählich ab. Zeichnet sich eine Trendwende ab?

mehr ...

Investmentfonds

Ölpreise steigen wieder

Nach den Verlusten der vergangenen Wochen, ziehen die Ölpreise wieder an. Das liegt unter anderem an dem knapperen Angebot. Ob die Opec-Mitglieder ihre Fördermenge in nächster Zeit reduzieren, ist unentschieden. Russland und Saudi-Arabien sind unterschiedlicher Meinung.

mehr ...

Berater

Bafin-Chef: Regulierung der Banken geht nie zu Ende

Felix Hufeld, Chef der Finanzaufsichtsbehörde Bafin, hat Hoffnungen von Banken auf weniger Regulierung eine Absage erteilt. Das tat er am Montag im Zuge eines Bankenkongresses in Frankfurt.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP kauft drei weitere Pflegeheime

Die INP-Gruppe aus Hamburg hat drei Pflegeeinrichtungen der Wolf-Gruppe aus Eschwege, Hessen, übernommen. Zwei der drei Immobilien wurden für den offenen Spezial-AIF “INP Deutsche Pflege Invest” erworben, die dritte für einen Publikumsfonds.

mehr ...

Recht

PRIIP und die UCITS-KIID: Fallstricke in der Umstellung?

Das ifa-Ulm sieht bei der Umstellung von UCITS-KIID zu PRIIP-spezifischen Angaben neue Herausforderungen auf die Versicherer zukommen. Denn gerade beim Umgang mit laufenden Jahresbeiträgen liefern die technischen Regulierungsstandards keine klaren Vorgaben.

 

mehr ...