MLP ernennt neuen Bereichsvorstand

Matthias Laier (40) wird zum 1. März 2017 neuer Bereichsvorstand beim Wieslocher Finanzdienstleister MLP. In der neu geschaffenen Position bündelt er standortübergreifend sämtliche Aktivitäten von MLP im Hochschulsegment.

Matthias Laier MLP
Diplom-Betriebswirt Matthias Laier war von 2001 bis 2004 als MLP-Berater in Karlsruhe tätig und übernahm anschließend die Leitung einer MLP-Geschäftsstelle.

Wie MLP mitteilt wurde Matthias Laier zum  Bereichsvorstand für das Hochschulsegment ernannt. Die neu geschaffene Position wird Laier demnach ab 1. März 2017 übernehmen. Laut MLP ist es das Ziel dieser Fokussierung, die Gewinnung von Neukunden und jungen Beratern weiter zu beschleunigen.

Laier studierte Betriebswirtschaft mit der Fachrichtung Bank an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Nach seinem Abschluss als Diplom-Betriebswirt war er von 2001 bis 2004 als MLP-Berater in Karlsruhe tätig und übernahm anschließend die Leitung einer MLP-Geschäftsstelle.

Umfangreiche Vertriebserfahrung

„Matthias Laier verantwortet seit mehr als zwölf Jahren sehr erfolgreich eine Geschäftsstelle im Hochschulsegment. Er bringt damit eine sehr umfangreiche Vertriebserfahrung bei MLP mit in die neue Aufgabe“, sagt Dr. Uwe Schroeder-Wildberg, Vorstandsvorsitzender der MLP AG.

Laier berichtet in seiner neuen Funktion direkt an Schroeder-Wildberg. Neben dem neu ernannten Bereichsvorstand sind weiterhin vier regionale Bereichsvorstände für alle Geschäftsstellen außerhalb des Hochschulsegments zuständig. (jb)

Foto: MLP

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.