„P&R wird die Kernkompetenz nicht verändern“

 

Inwieweit planen Sie neue Impulse bezüglich der Ausrichtung des Unternehmens oder der Container-Angebote?

Ebben: „Schuster bleib bei deinen Leisten“ – P&R wird seine Kernkompetenz als Anbieter renditestarker Container-Investments nicht verändern. Warum sollten wir? Es gibt auf dem deutschen Markt kein Unternehmen mit vergleichbarem Erfahrungshintergrund, einem vergleichbaren Track-Rekord über 40 Jahre, in denen ausnahmslos alle vertraglichen Verpflichtungen erfüllt wurden. Darüber hinaus haben wir eine weiterhin hohe Zahl von rund 50.000 aktiven Anlegern, deren Anlageentscheidung nicht zuletzt von dieser Expertise und Markterfahrung getrieben ist. Auf Produktebene – aber innerhalb der Assetklasse bleibend – haben wir mit exklusiven Private Placements ein Zusatzprodukt mit dreijähriger Laufzeit und einer Mindesteinlage von 200.000 Euro auf dem Markt, das sich inzwischen fest etabliert hat.

Ihre aktuellen Angebote im Publikumsvertrieb haben eine Laufzeit von  fünf Jahren. Planen Sie hier ebenfalls kürzer laufende Varianten?

Ebben: Wir arbeiten an weiteren Produktvarianten, die sich in Laufzeit und steuerlicher Konzeption unterscheiden und damit den unterschiedlichen Anlagezielen Rechnung tragen können. Wir müssen allerdings auch bei neuen Produkten beziehungsweise Produktvarianten – soweit sie der Prospektpflicht unterliegen – sehen, ob und wie sich diese in einem sinnvollen Planungshorizont und Ausgabe-Rhythmus realisieren lassen.

Aus welchen Gründen verzichtet P&R weiterhin auf eine feste Zusage des avisierten Rückkaufpreises am Ende der Laufzeit?

Ebben: Die Renditen der aktuellen Investitionsangebote der P&R Transport-Container GmbH mit fünfjähriger Laufzeit unterliegen steuerlich den sonstigen Einkünften. Mit dieser Einkunftsart ist eine feste Zusage des avisierten Rückkaufspreises nicht möglich – ansonsten würden die Erträge als Kapitaleinkünfte zu behandeln sein. Das Modell mit festgelegtem Rückkauf und Rückkaufspreis bieten wir ebenfalls an: bei den aktuellen Private Placements mit dreijähriger Laufzeit der P&R Container Leasing GmbH. Für 2018 planen wir, diese dreijährigen Container-Leasingprodukte mit feststehendem Rückkaufspreis – wie wir sie viele Jahre im Vertrieb hatten – als Publikumsangebot mit entsprechend geringen Mindesteinlagen wieder einzuführen.

(…)

Lesen Sie das gesamte Interview mit Martin Ebben in der Cash.-Ausgabe 11/2017 (aktuell im Handel).

Korrektur: In der Bildunterschrift im Heft hat sich ein Fehler eingeschlichen. Korrekt ist die Zahl von rund 50.000 aktiven Anlegern im autorisierten Text des Interviews. (sl)

 

 

 

1 2Startseite
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.